Beitragsbild "Für Beschichter: Altschichten effizient entfernen"

Man findet sie in Parkhäusern, Tiefgaragen und auf Industrieflächen – PU- und Epoxidharzbeschichtungen!
Sollen diese entfernt werden, wird häufig auf etablierte Verfahren wie Fräsen oder Kugelstrahlen zurückgegriffen.

In den letzten Jahren konnte MKS mit den modernen Schleif- und Werkzeugsystemen und dem Vor-Ort-Service der professionellen Anwendungstechniker einen wichtigen Beitrag zur effizienteren, schonenderen und kostengünstigeren Entfernung und Sanierung von Beschichtungen leisten.

Dabei punkten die Schleif- und Werkzeugsysteme gleich in mehrfacher Hinsicht, wodurch Beschichter durch nachweisbare Ertragssteigerungen profitieren.

Egal ob auf den MKS PDG Bodenschleifmaschinen oder auf Maschinen anderer Hersteller, mit dem Einsatz unserer speziell für die Entschichtung entwickelten Hochleistungswerkzeuge aus den Serien VIGOR PKD und VIGOR PKD Splitt ergeben sich gleich mehrere Vorteile!

Die Vorteile

Gesunder Untergrund

Schneller bessere Flächen liefern und dabei im Budget bleiben!

Aufgrund des geringen vertikalen Krafteintrags ist der Einsatz von Schleiftechnik in Verbindung mit VIGOR Werkzeugen in der groben Entschichtung sehr oft eine technisch bessere Alternative und Ergänzung zum herkömmlichen Schlag- und Trommel-Fräsen oder Kugelstrahlen. Die Entschichtung mit VIGOR ist insgesamt wesentlich untergrundschonender und deutlich effizienter. Das Ergebnis sind mineralisch gesunde, ebene und beschichtungsfähige Oberflächen mit intaktem Gefüge und gegenüber dem Fräsen maximalen Zugfestigkeiten für den jeweiligen Boden. Auch die bei der Entschichtung mit Schlag- und Trommel-Fräsen häufig vorkommende Zerstörung des mineralischen Gefüges in der oberen Randzone sowie der damit notwendige Aufwand zur Stabilisierung des Gefüges, wird durch den Einsatz von VIGOR Werkzeugen üblicherweise vollständig vermieden.

Keine Re-Profilierung

Aufwand verringern und gleichzeitig kostengünstiger entsorgen!

VIGOR Werkzeuge schälen die zu entfernende Schicht schonend und tragen dabei kaum Beton oder Estrich ab. Dies führt dazu, dass der Aufwand für Re-Profilierungen minimiert wird oder sogar komplett entfällt. Gleichzeitig werden Logistik und Entsorgung des reduzierten Abtragsvolumen einfacher und kostengünstiger.

Optimierte Rautiefen

Benötigtes Material reduzieren und so effektiv Kosten senken!

Die Entschichtung mit VIGOR führt im Vergleich zum Fräsen oder Kugelstrahlen zu optimaleren Rautiefen, wodurch die einzubringende Menge an Beschichtungsmaterial pro m² und die damit einhergehenden Kosten effektiv gesenkt werden können. Dies ist besonders hinsichtlich der aktuell gerade sehr deutlichen Preissteigerungen für Kunstharz-Beschichtungen, Bauharze und Ausgleichsspachtelmassen interessant!

TIPP: Rautiefen vom Kugelstrahlen oder Frässtege können mit unseren MKS PDG Bodenschleifmaschinen und der XC- oder PT-Line problemlos optimiert und auch entfernt werden.

Das Fazit

Der Einsatz von Schleiftechnik bei der Entfernung von PU- und Epoxidharzbeschichtungen führt aufgrund der schonenden Bearbeitung der Oberfläche zu einer erheblichen Minderung des Arbeitsaufwandes. Minimaler oder gar kein Aufwand für die Re-Profilierung, geringere Rautiefen und die hohe Bearbeitungsgeschwindigkeit machen die Entschichtung mit VIGOR maximal wirtschaftlich.

MKS bietet spezialisierten Beschichtern und allen Verarbeitern aus dem Bereich der Reaktionsharzbeschichtung maximal effiziente Lösungen für die Untergrundvorbereitung, die Untergrundsanierung und die schnelle und schonende Entfernung von Altschichten. Darüber hinaus steht Ihnen die erfahrene MKS-Mannschaft selbstverständlich für alle Fragen rund um Ihr Gewerk mit Rat und Tat zu Seite.

Wir agieren sehr nah am Handwerk, weil dort auch unsere Wurzeln liegen. Daher kennen wir nicht nur die technischen Herausforderungen, sondern auch die schwierige Situation vor dem Hintergrund der Kostenexplosion bei Kunstharzbeschichtungen und deren Problem hinsichtlich der Nachhaltigkeit.

Hier sind die Reduzierung von Schichtdicken und die Steigerung der Effizienz bei den Abläufen in der Vorbereitung des Untergrundes wichtige Aspekte. Aber auch schleiftechnisch optimierte mineralische Böden sind eine hervorragende Alternative zu Reaktionsharzbeschichtungen in Produktion, Logistik und Handel.

Wir würden uns freuen, auch zu diesem, besonders auch für Beschichter hochinteressanten Thema mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Sprechen Sie uns jederzeit gerne an!

Weitere interessante Beiträge für Ihre Branche: