News

Infoletter: MKS aktuell

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

      • Viel Neues bei MKS in nächster Zeit
      • Aktuell bei MKS:
        • Neue MKS RHINO Reinigunsautomaten mit speziellen Features für die Schleifbaustelle
        • MKS auf der CMS in Berlin: 24. – 27.09.2019
      • aktuelle Baustelle mit Herausforderungen: Einsatz von MKS XC Werkzeugen
      • sehr gelungenes Handwerksmarketing

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

Viel Neues bei MKS!

MKS ist bekannt dafür, die Einsatzgebiete für professionelle Schleiftechnik stetig weiter zu entwickeln. Die Optimierung bestehender Schleifsysteme, bestehend aus Hochleistungsschleifmaschinen, den verschiedenen Werkzeuglinien und der dazugehörigen Chemie für Vergütung und Oberflächenschutz, ist dabei ein wichtiger Ansatz. So gab es zuletzt beispielsweise neue Körnungen innerhalb der MKS Super-Wings, mit denen die Schleiffolge für bestimmte Böden wesentlich effizienter und besser abgestimmt werden kann.
Genauso wichtig ist jedoch die Entwicklung neuer Werkzeugtechnologien für die sich stetig wandelnden Anforderungen auf der Baustelle.

Die kommende Zeit wird spannend! Es stehen einige Produktinnovationen in den Startlöchern, die den Kunden einen starken Mehrwert bieten. Die Neuerungen umfassen sowohl Maschinen als auch Werkzeuge. Auch bei der Chemie warten Neuigkeiten auf die MKS Kunden. So wird es beispielsweise bald mit MKS – 2N ein Kristallisationsfluid geben, dass den momentan verfügbaren Produkten in Qualität und Ergebnis deutlich überlegen sein wird.

Seien Sie gespannt! In den kommenden Wochen und Monaten werden wir Sie mit „MKS – aktuell“ auf dem Laufenden halten. Natürlich werden Sie auch unsere Anwendungstechniker zu den Themen informieren und Ihnen die Neuerungen vorstellen. Auch Sie sind herzlich eingeladen, mit Ihren Fragen und Anregungen auf Ihren MKS Ansprechpartner zuzugehen.

Neu bei MKS

MKS RHINO Reinigungsautomaten für den Einsatz auf Schleifbaustellen

Seit mehr als 3 Jahren liefert MKS Profi-Reinigungsautomaten, die optimal auf Schleifbaustellen zugeschnitten sind.

Primärer Ansatz für diese Kooperation war es, MKS Kunden für die Reinigung vor, während und nach den Schleifarbeiten robuste und perfekt zugeschnittene Reinigungsmaschinen liefern zu können, die im rauen Alltag der Baustellen dauerhaft bestehen und den herkömmlichen Geräten weit überlegen sind.

Die ab sofort erhältlichen MKS RHINO midi und MKS RHINO max Reinigungsautomaten, speziell für mittlere bis große Flächen, verfügen exklusiv über etliche Features, die Ihren Personaleinsatz auf der Schleifbaustelle optimieren.
RHINO max & midi-Features auf einen Blick:

  • Integrierte Onboard-Ladegeräte
  • Sauglippen aus strapazierfähigem Linatex
  • AGM Batterie Upgrades für deutlich erhöhte Fahrzeiten
  • Edelstahl-Karosserie und Anbauteile (sowie Unterbodenschutz beim RHINO max) für mehr Widerstandsfähigkeit gegen abrasiven und aggressiven Schleifschlamm
  • Hochleistungs-Antriebsmotoren für Treibteller und Bürsten
  • Variabler Anpressdruck (80% – 100%) verriegelbar
  • Frischwasserdosierung verriegelbar
  • Spurlos-Reifen für den Einsatz auf hellen Böden

Effiziente Baustellen und gleichzeitig Top-Arbeitsqualität sind unser Ding!

Sprechen Sie uns unverbindlich an, um gemeinsam zu sehen, wie sich die Sauberkeit der Oberflächen und gleichzeitig Ihr Personaleinsatz auf der Schleifbaustelle optimieren lassen.

MKS auf der CMS in Berlin: 24. – 27.09.19

Ende September öffnet die Cleaning. Management. Services. (CMS) Ihre Tore für das internationale Fachpublikum aus Facilitymanagement und Gebäudereinigung. MKS wird mit einem 40 m² großen Stand (Halle 4.2 am Stand 208) vertreten sein.

Seit Jahrzenten ist MKS DER Partner des Facilitymanagements in Sachen Sanierung von Natur- und Betonwerkstein. Auf unserem Messestand werden wir den Besuchern den aktuellen Stand der Technik und Innovationen rund um das Sanieren von Böden aus Betonwerkstein vorstellen.

Sie sind neugierig geworden? Sie möchten uns auf der CMS besuchen? +49 2871 / 247524 Ihr direkter Draht zu MKS!

Aktuelle Baustelle mit Herausforderungen: Einsatz von XC Werkzeugen

Eine sehr anspruchsvolle Baustelle wurde vor Kurzem von einem MKS Kunden erfolgreich abgeschlossen. Aufgabe war es, einen neu eingebauten Boden auf Terrazzo-Optik zu schleifen. Die Besonderheit des Bodens war die Zusammensetzung: Als Bindemittel wurde ein hochdichter und fester Schnellzement eingesetzt. Als Zuschläge dienten Basalt und ein heller Kalkstein mit einem Größtkorn-Durchmesser von 22 mm. Von Beginn an wurde mit einem Mindestabtrag von 1 cm gerechnet, um gleichmäßig das Korn auf zu schleifen.

Bei einer Gesamtfläche von 160 m² kam es bei der Auswahl der Werkzeuge besonders auf eine effiziente Abtragsgeschwindigkeit an, um die Gesamtkosten für den Boden in einem wirtschaftlichen Rahmen zu halten. Die Abstimmung der Werkzeuge erfolgte mit der Unterstützung der MKS Anwendungstechnik direkt auf der Baustelle. Besondere Herausforderung war hierbei, die richtige Bindung für den Boden zu finden. Auf der einen Seite musste die Bindung weich genug gewählt werden, um das dichte und hochfeste Bindemittel schleifen zu können. Gleichzeitig musste das Werkzeug widerstandsfähig genug sein, um trotz des sehr aggressiven Abtrags der Basaltkörnung eine wirtschaftliche Standzeit der Werkzeuge zu gewährleisten.

Als Werkzeuge der Wahl erwiesen sich die MKS XC Super-Wings im Trockenschliff. Für den Abtrag, von insgesamt fast 1,5 cm Materialstärke in mehreren Schleifgängen, brachten die XC Super-Wings grün K1 das beste und schnellste Ergebnis. Der Folgeschliff wurde mit den neuen XC Werkzeugen rot K2,5 durchgeführt. Dieser schaffte es, alle Kratzer des Grundschliffes sicher zu entfernen, ohne selbst neue grobe Kratzer in der Basaltkörnung zu hinterlassen. Danach wurde der Boden zur Reduzierung der Rautiefen mit einem MKS Super-Wing in der Körnung K3 bearbeitet. Ein Finish mit einem Kunststoffwerkzeug in K200 (MKS TITAN N) bildete den Abschluß. Auch die überglätteten Messingschienen wurden mit der beschriebenen Werkzeugfolge perfekt und ohne jegliche Beschädigungen eingeschliffen. Eine manuelle Vorarbeit war hier nicht nötig.

Sowohl Bauherr als auch Planer waren von der finalen Optik und der Oberflächenbeschaffenheit des Bodens mehr als angetan!

Und auch der Bodenbauer war mehr als zufrieden. Die  Leistung der MKS Werkzeuge und Maschinen überzeugte mit der extremen Geschwindigkeit und geringem Aufwand. Die Werkzeuge blieben zu jedem Zeitpunkt scharf und schnittfreudig. Das vom Endkunden gewünschte Endergebnis konnte deutlich schneller als angedacht erbracht werden. Der reduzierte Lohnaufwand sorgte dann auch in der Nachkalkulation für sehr zufriedene Gesichter.

>>> Die Fläche hatte nach dem Schleifen ein seidenmattes Finish und war perfekt für das Auftragen des Schutz- und Einpflegesystems vorbereitet. <<<

Handwerksmarketing: Tolles Beispiel

Von der Firma Fliesen Korthues aus Senden erreichte uns ein Beispiel für sehr gelungenes Handwerksmarketing. Geschäftsführer Kevin Korthues schickte uns Bilder seines neuen Anhängers, mit dem er sein komplettes Schleifsystem zur Baustelle transportiert.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

    • Bei MKS erhalten Sie das Rundum-sorglos-Paket
    • Neu bei MKS:
      • MKS Super-Wings Rot und Orange: neue Körnungen K 2.5 und K 4
      • Schulungen 2019: Erstes Halbjahr macht Lust auf das Zweite
    • Von der Baustelle:   UV in einem Industrie-Verwaltungsgebäude
    • Architektenforum Industrieböden des IZB in Bielefeld

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

Bei MKS erhalten Sie das Rundum-sorglos-Paket
MKS setzt mit Neuerungen im Bereich der Maschinen und Werkzeuge immer wieder neue Standards!
Der wichtigste Aspekt für Kunden ist dabei sicher der sehr wirtschaftliche Kostenansatz pro geschliffenem Quadratmeter, den wir mit robusten und effizienten Maschinen und schnell und sauber schleifenden Werkzeugen verfolgen. Sie kaufen bei MKS aber nicht nur Maschinen und Werkzeuge, sondern erhalten ein Rundum-sorglos-Paket für das beste Ergebnis.
MKS bietet viele Produkte, mit denen Sie und Ihre Mannschaft den Arbeitsaufwand merklich reduzieren und deutlich effektiver arbeiten:

  • Die MKS RHINO – Reinigungsautomaten verfügen über eine Spezialausstattung für Bodenschleifer. Sie sind so leistungsstark und robust, dass sie den Wettbewerb auf der Baustelle deutlich hinter sich lassen. Sie verschaffen Ihnen handfeste Zeitvorteile und einen starken Vorsprung in der Reinigungsqualität…

>> zu den RHINO – Reinigungsautomaten

  • Mit den leistungsstarken MKS M-Jet Saugern arbeiten Sie sauber und staubfrei – Ihre Mannschaft (Gesundheit!) und vor allem der Kunde werden es Ihnen danken!

>> zu den MKS M-Jet Saugern

  • Mit den Lissmac Schlammfilteranlagen entwässern Sie alle anfallenden Mengen an Schleifschlamm auch mit wenig Personal! Auf kleinen wie auf großen Baustellen. So halten Sie Ihre Baustelle sauber und die Entsorgungskosten im Griff!

>> zu den Lissmac Schlammfilteranlagen

  • MKS ist Voll-Profi in der Erstellung von Schutz- und Pflegekonzepten sowie Reinigungs- und Pflegeempfehlungen für Ihre geschliffenen Böden. Sprechen Sie uns an und nutzen Sie unsere Unterstützung, die langjährige Kompetenz und unsere bewährten Produkte!

>> zu den Schutz- und Pflegeprodukten

  • Viele praxiserprobte und sinnvolle kleine und große Helfer wie Profi-Mopps, Profi- Klebebänder, Abklebefolien etc. erleichtern Ihre Arbeit!

>> zu den Baustellenhelfern

MKS zeigt Ihnen, wie und mit welchen Produkten Sie viel Zeit auf Ihrer Baustelle einsparen und so wesentlich kosteneffizienter arbeiten können, um mehr Marge zu generieren!

Zusätzlich bauen wir bei MKS auf unsere Erfahrung aus mehr als 30 Jahren in der Schleiftechnik und über 1500 verkauften Maschinen. Dazu kommt die Expertise unserer Anwendungstechnik direkt aus dem Baustellenalltag.

Die Praxis-Tipps unserer Anwendungstechniker und die konkrete Hilfestellung bei der Werkzeugauswahl und dem Erarbeiten von Pflege- und Schutzkonzepten erleichtern Ihnen die Angebotserstellung und den Verkauf Ihrer Handwerksleistung. Unser Service bei Maschinenreparaturen und Wartung ist kundenorientiert und macht es Ihnen einfach, Ihren Maschinenpark immer in Schuss zu halten.

Sprechen Sie uns einfach an! Wir verkaufen Ihnen nicht nur Maschinen und Werkzeuge! Gemeinsam schnüren wir auch Ihr individuelles Rundum-sorglos-Paket!

Neu bei MKS

MKS Super-Wings Rot und Orange mit neuen Körnungen K 2.5 und K 4
Die MKS Super-Wings sind schon lange am Markt bewährt und technisch sehr ausgereift. Kunden schätzen die Werkzeuge wegen ihres guten Schleifergebnisses und wegen der geringen Kosten pro Quadratmeter.
In den Farben Rot und Orange wurde die Werkzeuglinie jetzt um die Körnungen K 2.5 und K 4 ergänzt.
Die Super Wings Rot K 2.5 sind ähnlich dem K 2 ein wahrer Geheimtipp für das Anschleifen von Reaktionsharz-Beschichtungen vor einer neuen Kopfversiegelung. Sie bieten mit ihrem Schleifbild die perfekte Rautiefe bei optimalem Materialverbrauch.

Der orange Super-Wing K 2.5 liegt genau zwischen K 2 und K 3 und kann einen starken Zeitgewinn erzielen. Wie der K 2 ist er in der Lage, die Kratzer des K 1 vollständig zu entfernen und gleichzeitig ein feineres Schleifbild zu erzeugen, welches den Folgeschliff deutlich schneller macht!

Die MKS Super Wings Rot und Orange K 4 stellen eine Alternative zum K 3 als finaler metallgebundener Schliff dar. Sie sind feiner als der K 3 und dennoch in der Lage die Kratzer des K 2 bzw. K 2.5 schnell und restlos zu entfernen. So wird der Sprung auf den kunstharzgebundenen K 120 Schliff vor allem auf dichten und harten Oberflächen noch schneller und sicherer!

Sprechen Sie Ihren Anwendungstechniker auf die neuen Körnungen an oder schauen Sie in den MKS Funke Shop! Die Werkzeuge sind sofort verfügbar!
>> zu den MKS Super-Wings

 

Schulungen 2019: Erstes Halbjahr macht schon jetzt Lust auf das Zweite
Mit einer 2-Tages-Schulung Design-Estrich am 23.-24.05.2019 ging das erste Halbjahr der MKS Fachschulungen 2019 zu Ende.
Die Schulung war ausgebucht und ein tolles Beispiel für Unternehmen, die wissen, dass man sich die Zeit für Weiterbildung und Positionierung im Markt dann nehmen sollte, wenn die Bücher (über-)voll sind und gefühlt eigentlich gar keine Zeit für Schulungen und ähnliches vorhanden ist.
An der Veranstaltung nahmen sehr viele Geschäftsführer, Bauleiter und Entscheider teil. Es fand ein reger Austausch unter den Teilnehmern statt. Diese konnten viele neue Eindrücke und praktisches Wissen rund um den Design-Estrich mitnehmen.

„Meine Mitarbeiter und ich waren bereits zum wiederholten Male bei MKS in Bocholt. Wir besuchen die Fachschulungen sehr gerne, da das Wissen in einem sehr professionellen Trainingscenter und in einer angenehmen und ruhigen Atmosphäre vermittelt wird. Für meine Mitarbeiter auf der Baustelle ist natürlich das praktische Wissen von großer Bedeutung. Ich als Geschäftsführer verfolge stärker die kaufmännischen und planerischen Teile der Schulung, um Ideen für weitere Geschäftsfelder zu erarbeiten und unsere Firma noch besser im Markt zu positionieren. Wir kommen jederzeit gerne wieder!“

Andreas Guder, Geschäftsführer A. Guder Estriche GmbH

Anmeldungen für die Veranstaltungen im zweiten Halbjahr sind bereits jetzt möglich. Schauen Sie einfach auf
>> zum Schulungsbereich auf mks-funke.de

UV in einem Industrie-Verwaltungsgebäude

Vor kurzem wurde ein Industrie-Verwaltungsgebäude saniert. Im Zuge dieser Maßnahme stand die Sanierung von mehreren 10.000 m² Boden an. Nach der Entfernung der alten Oberböden wurde die Entschichtung  und die Untergrundvorbereitung des Unterlagsestrichs mit MKS Maschinen und Werkzeugen durchgeführt.

Alte Spachtelmassen und elastische Kleberreste wurden mit >> MKS Vigor Splitt silber (standard) entfernt. Die Werkzeuge überzeugten mit ihren Standzeiten und einer sehr guten Schleifgeschwindigkeit. So konnte der Schleifdienstleister die Untergrundvorbereitung zu einem wirtschaftlichen Preis anbieten.

Da sich die Gesamtfläche aus vielen großen (z.B. Großraumbüros, Flure) und vielen kleinen Flächen (z.B. Einzelbüros, Sanitärraume) bestand, kamen verschiedene Maschinengrößen zum Einsatz. Top-Leistungsbringer auf den großen Flächen ist die ferngesteuerte PDG 8R mit enormen Tagesleistungen auf ganz unterschiedlichen Schichtaufbauten.

Die kleineren Teil-Flächen in dem Großobjekt stellten den Bodenbauer vor ähnliche Herausforderungen wie er sie auch im privaten Wohnungsbau findet. Hier kam die wendige und leistungsstarke MKS Eraser 270 zum Einsatz. Sie ermöglichte auf den kleinen Flächen und in der Randbearbeitung ebenfalls eine mehr als überzeugende Leistung.

Insgesamt konnte der Schleifdienstleister den gesamten Auftrag zügig erledigen und blieb unter der vorher kalkulierten Zeit. Mit  der Spachtelung und der Verlegung der neuen Oberböden konnte früher als gedacht auf einem perfekt vorbereiteten Untergrund begonnen werden.

Architektenforum Industrieböden des IZB in Bielefeld
Am 21.05.2019 fand das Architekten- und Ingenieursforum des Informationszentrums Beton (IZB) zum Thema Industrieböden in Bielefeld statt. Die Teilnehmer der sehr gut besuchten Veranstaltung hörten unter anderem Andreas Funke‘s Vortrag zum Thema „Optimierung der Oberfläche von Industrieböden“.

Weitere Informationen und Termine sowie Anmeldeunterlagen zu den Architektenforen des IZB finden Sie unter

www.beton.org

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

    • MKS Maschinentechnik: Neue Generation der PDG Bodenschleifmaschinen
    • Neu bei MKS:
      • Produkttests – Oberflächenschutz
      • Eingangsbereich umgestaltet
      • Neue Preisliste 2019/2020

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

MKS Maschinentechnik: Jetzt noch schneller und effizienter schleifen mit der neuen Generation der PDGs

Die PDG Bodenschleifmaschinen wurden seit ihrem Marktstart in 2010 kontinuierlich weiterentwickelt und stehen für absolute Laufruhe und überlegene Leistungsfähigkeit. Die PDG Reihe ist seit kurzem in der neuesten Generation erhältlich und ist von den anfänglichen 3 Modellen auf mittlerweile insgesamt 7 Modelle gewachsen. Zuletzt hinzugekommen sind die PDG 5000 380 V regelbar und das PDG Erweiterungskit 9500. Die regelbare 5000er ist perfekt für kleinere Flächen, auf denen es für das beste Ergebnis auf eine genaue Anpassung der Schleifgeschwindigkeit ankommt, geeignet. Das reversible Erweiterungskit 9500 vergrößert die Arbeitsbreite der PDG 8000 von 80 auf 95 cm. Damit trifft das 9500er Kit genau die Anforderungen von Schleifdienstleistern, die auf Größtflächen Feinschliff und Politur ausführen wollen!

>>> Das PDG Erweiterungskit 9500 ist ab sofort verfügbar und passend für die PDG 8000! <<<

Alle PDG Schleifmaschinen verfügen über die neuen Getriebe mit leicht geänderter Geometrie und weiter optimiertem Kraftfluss. Dieser sorgt für eine nochmalige Steigerung der ohnehin schon hohen Schleifleistung. Dies gilt für alle PDGs. So steht beispielsweise die ferngesteuerte PDG 8R in ihrer hervorragenden Schleifleistung der manuell geführten PDG 8000 in nichts nach! Der Antrieb ist so optimiert, dass die Maschine auch im Fernsteuermodus ihre volle Leistung auf den Boden bringt.

Die PDG Bodenschleifmaschinen sind kompromisslos auf effektive Schleifleistung ausgelegt. In den Maschinen kommen ausschließlich modernste Technik und hochwertige Komponenten zum Einsatz. PDGs aus dem Hause MKS (SASE) stehen für echte Hochleistung auf der Baustelle!

Aus genau diesem Grund sind die PDG Schleifmaschinen bei vielen Schleifern absolut bewährt. Denn der professionelle Schleifdienstleister weiß, die Maschine ist ein entscheidender Faktor für den Lohnkostenanteil an Schleifarbeiten und somit letztlich auch für den Ertrag des Unternehmens!

Die PDG Maschinenreihe ist übrigens eine gemeinsame Entwicklung aus der engen Kooperation mit SASE, einem der weltweit stärksten Anbieter von professioneller Schleiftechnik mit über 50 Mio. US Dollar Umsatz. Das Engineering  der Maschinen geschieht in Deutschland und den Niederlanden. Die in USA und Deutschland gefertigten Baugruppen für den Europäischen Markt gehen bei MKS in die Endmontage und finale Abnahme.

MKS Kompetenz, Top-Engineering und die Erfahrung aus mehr als 4500 gebauten PDG-Maschinen bedeuten zuverlässige Höchstleistung für unsere Kunden!

Neu bei MKS

Produkttests – Oberflächenschutz
Für unsere Kunden entwickeln wir Oberflächenschutz-Systeme mit hoher Funktionalität! Die MKS eigenen Rezepturen der Produkte passen wir dabei exakt den verschiedenen Anforderungen an Schutz und Oberflächenbeschaffenheit an. Hierfür entscheidend sind das Nutzungsprofil während der Betriebsphase des Bodens und der Bedarf des Endkunden. Aktuell testen wir umfassend unsere neu entwickelten Schutzsysteme der nächsten Generation.
Freuen Sie sich auf die neuen Produkte!
Ihr MKS-Ansprechpartner wird Sie auf dem Laufenden halten und Ihnen die Vorteile der neuen Schutzsysteme genau vorstellen.

Empfangsbereich für Warenabholungen im neuen Gewand

Viele Kunden nutzen, wenn es die Entfernung zulässt, gerne die Möglichkeit, direkt bei MKS vor Ort ihre Ware abzuholen. Grund hierfür ist natürlich auch das persönliche Gespräch mit ihrem MKS Ansprechpartner.

Sei es, um sich noch zur Werkzeugauswahl beraten zu lassen, den ein oder anderen Tipp von unseren erfahrenen Anwendungstechnikern für die Baustelle zu bekommen oder auch nur um sich bei einer leckeren Tasse Kaffee kurz auszutauschen, bevor man den Rückweg zur Firma oder zur Baustelle antritt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neue Preisliste 2019/2020

Zum 01.04.2019 haben wir unsere neue Preisliste 2019/2020 gültig gestellt. Es wird Sie freuen, dass durch unser nochmals deutlich gestiegenes Produktions- und Einkaufsvolumen der größte Teil der MKS Produktpalette preisstabil geblieben oder sogar im Preis gesunken ist. Diese Vorteile auf der Einkaufsseite geben wir in Form eines sehr wirtschaftlichen und wettbewerbsfähigen Preisrahmens an Sie weiter. So profitieren auch Sie direkt!
Sie haben noch keine Preisliste erhalten? Schreiben Sie einfach eine kurze Mail an maik.gross-holtwick@mks-funke.de. Die Preisliste wird umgehend an Sie versendet!

DOMOTEX ’19 – Hannover

Vom 11.01. – 14.01.2019 hat in Hannover die Domotex stattgefunden. MKS war mit einem 40 m² großen Stand in der Halle 13 vertreten. Dort konnten sich Besucher live die MKS Produkte und Lösungen rund um den Bereich Untergrundvorbereitung vor der Verlegung von Oberböden ansehen. Besonderes Interesse der Besucher weckte die 2. Generation der MKS Super-Wings XC.

Diese baut auf der in der Untergrundvorbereitung bewährten 1. Generation der XC´s auf und wurde konsequent weiterentwickelt. Auch die im Wohnungsbau häufig eingesetzten Maschinen PDG 5000 und MKS Eraser 270 standen häufig im Mittelpunkt der Gespräche.

Als enger Partner des Handwerks haben wir die Chance genutzt, auf der Domotex alte Bekannte zu treffen und neue Kontakte zu knüpfen. Als solcher ist es ist es uns auch eine besondere Freude und „Pflicht“ gewesen, das Messeteam der Domotex bei ihrem neuen Konzept des Treffpunktes Handwerk zu unterstützen. Es fanden wieder die bekannten und bewährten Fachvorträge für die Besucher statt. In diesem Jahr erstmalig ergänzt wurden diese durch praktische Vorführungen, die die Themen der Vorträge aufgriffen.

MKS zeigte effiziente, einfache und professionelle Untergrundvorbereitung und entfernte 2K-PU-Parkettklebstoff bis auf den mineralisch sauberen und gesunden Unterlagsestrich. Eine Aufgabe, die Bodenleger in ihrem Arbeitsalltag extrem häufig antreffen!

Die Gespräche und Fragen der Besucher zeichneten einen deutlichen Trend im bodenlegenden Handwerk ab. Dieser geht stark in Richtung professionellerer Argumentation für die Untergrundvorbereitung gegenüber Architekten und Bauherren. Diese sinnvolle Entwicklung unterstützt MKS selbstverständlich und wird sich aktiv daran beteiligen, sie weiter zu entwickeln. Über Neuigkeiten aus diesem Bereich werden wir Sie stets auf dem Laufenden halten. Anmeldungen zu unseren 1-tägigen „Workshops Untergrundvorbereitung“ sind bereits jetzt möglich!

mks-funke.de / Schulungszentrum

Wir bedanken uns bei allen Besuchern unseres Standes für ihr Interesse und die konstruktiven Fachgespräche! Dem Domotex Messeteam danken wir für die gewohnt gute Organisation und die gelungene Veranstaltung!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

  • Domotex 2019: MKS ist dabei
  • Interessante aktuelle Baustelle
  • MKS Fachschulungen 2018 – wir sagen Danke!  &  neue Termine 2019
  • Bericht aus dem aktuellen Betonbohrer
  • Herbstseminar 2018 der Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

Neu bei MKS

Vom 11.01.-14.01.2019 findet in Hannover die Domotex statt. Die Fachmesse für Bodenleger stellt dem fachkundigen Publikum jährlich die neuesten Entwicklungen und interessante Anregungen und Trends in Sachen Bodenbelag vor.

Auch MKS wird mit einem 40 m² großen Stand auf der Domotex vertreten sein (Halle 13; Stand B61).  Unter dem Motto „MKS Schleifsysteme – wenn Untergrundvorbereitung richtig gut sein soll!“ finden Besucher an unserem Stand verschiedene Schleifsysteme für die unterschiedlichen Flächengrößen in der Untergrundvorbereitung. Egal mit welchem MKS Schleifsystem, Sie führen die Untergrundvorbereitung einfach, schnell und professionell durch und bereiten den Untergrund so optimal auf die Verlegung eines neuen Bodenbelages vor.

Davon können Sie sich auch live auf der benachbarten Aktionsfläche der Messe überzeugen. Hier werden wir in zwei ca. 15 minütigen Vorführungen pro Messetag MKS Untergrundvorbereitung in der Praxis vorstellen.
Besuchen Sie uns doch an unserem Messestand oder auf der Domotex Aktionsfläche – wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Aktuelle Baustelle

Der neu erstellte Industrieboden einer Produktions- und Lagerhalle eines Lieferanten für Bühnen– und Konzertequipment wurde schleiftechnisch optimiert. Der Wunsch des Auftraggebers war es, die Staubbelastung in seinen Hallen zu senken und einen betriebssicheren und gleichzeitig maximal reinigungsfähigen Boden zu haben.  Insgesamt wurden 4700 m² bearbeitet. Geschliffen wurde die Gesamtfläche in mehrere Abschnitte unterteilt.

Zum Einsatz kamen 2 Schleifgänge der MKS Titan Kunstharzwerkzeuge zusammen mit einer Vergütung der Fläche mit Betodur dreimix (Silikat). Das letzte Finish der Oberfläche erfolgte mit einem feinen Betogloss Diamant-Pad.

Wegen des Nutzungsprofils der Halle war in diesem Fall kein Oberflächenschutzkonzept nötig. Der Schleifdienstleister hat für das Objekt ein Pflegekonzept erarbeitet und dem, von der Fläche begeisterten, Auftraggeber übergeben.

„Der Hallenboden ist nun staubfrei und kann schneller und mit deutlich geringerem Einsatz von Reinigungschemie viel schneller gereinigt werden.“

MKS Fachschulungen

MKS Fachschulungen – Neue Termine für 2019

Die MKS Fachschulungen für das 2. Halbjahr 2018 sind vorüber und wir gehen in die Winterpause. An dieser Stelle nutzen wir die Chance, kurz allen Teilnehmern unserer diesjährigen Veranstaltungen für die rege Teilnahme, die lockere und produktive Stimmung und die aktive Beteiligung während der Veranstaltungen zu danken! Wir freuen schon jetzt auf die Veranstaltungen in 2019.

Die neuen Informations- und Anmeldeunterlagen sind bereits verfügbar. Laden Sie diese schon jetzt herunter und sichern Sie sich Ihren Platz in einer der MKS Fachschulungen.

mks-funke.de/Schulungszentrum

Bericht aus dem aktuellen Betonbohrer

Die neueste Ausgabe des Betonbohrers berichtet, dass Betonbohr- und Sägebetriebe immer häufiger auch grobe Schleifarbeiten im Rohbau in ihr Produktportfolio aufnehmen. Die Betriebe sind häufig hervorragend zu anderen Unternehmen, Planern und Bauträgern, vernetzt und werden oft für diese Arbeiten angefragt.

> Lesen Sie jetzt den kompletten Bericht…

Herbstseminar 2018 der Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld

In der Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld fand, organisiert vom euroFen Sachverständigenkreis Fliesen Estrich Naturwerkstein, am 02. und 03. November und am 07. und 08. Dezember das Herbstseminar 2018 statt. Die Veranstaltung richtete sich an Sachverständige für Fliesen, Naturwerksteine und Estriche und an Architekten und Planer. Themen des zweitägigen Seminars waren technische Innovationen, Regelwerke und rechtliche Neuerungen. Andreas Funke stellte in seinem Vortrag dem Publikum den neuesten Stand der Technik im Bereich „Schleifen von Natur- und Betonwerkstein“ und „Untergrundvorbereitung vor der Neuverlegung im Bestand“ vor.

Die Veranstaltung fand großen Anklang unter den Teilnehmern und war sehr erfolgreich. Wir danken dem Organisationsteam für den reibungslosen Ablauf und freuen uns schon jetzt auf die nächstjährigen Veranstaltungen!

Die Termine für das Frühjahrs- und für das Herbstseminar 2019 finden Sie bereits >> auf der Seite der Akademie Schloss Raesfeld.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

    • Saubere Arbeit mit MKS Know-how!
    • Neu bei MKS:
      • PDG 8000
      • Rebi EX-HD
      • Zusätzliche Features im MKS Funke Shop
      • Titan Speed  
    • Interessante aktuelle Baustelle
    • MKS Fachschulungen: 2. Halbjahr 2018

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

Richtige Schutz- und Pflegekonzepte – ein essentieller Bestandteil für die Langlebigkeit geschliffener Flächen

Geschliffene und polierte Oberflächen für Industrieböden setzen sich bei Planern und Betreibern immer stärker durch. In Produktions- und Lagerbetrieben sowie im Einzel- und Großhandel werden sie als qualitativ hochwertige, besonders wirtschaftliche und nachhaltig zu betreibende Böden geschätzt. Die schleiftechnische Optimierung stellt zudem dauerhaft einen großen funktionalen Mehrwert dar. Der richtige Oberflächenschutz und ein auf den Boden und die Nutzungsanforderungen abgestimmtes Reinigungskonzept ist, wie bei jeder anderen Fussbodenkonstruktion auch, ein wichtiger Beitrag für die langfristig optimale Nutzbarkeit.

MKS bringt in die Zusammenarbeit mit Anwendern, Planern und Betreibern die Kompetenz aus der jahrelangen Erfahrung in der Erstellung und Umsetzung von Oberflächenschutz- und Reinigungskonzepten mit ein!

Wie jeder Boden, sind auch geschliffene Oberflächen Belastungen durch Schmutzeintrag, mechanischen und chemischen Aggressoren und verschiedenen Fleckbildnern aus dem laufenden Betrieb ausgesetzt…

Neu bei MKS

Neue Version der PDG 8000

Die neueste Version der PDG 8000 steht in den Startlöchern und wird kurzfristig verfügbar sein. Sie verfügt über schwenkbare Gewichte für mehr Flexibilität und leistungsstarke LED-Spots für die Ausleuchtung des Arbeitsbereichs.

  • schwenkbare Gewichte (4 Positionen) für variablen Schleifdruck
  • Kombination mit den Standardgewichten ist jederzeit möglich und bietet maximalen Druck, immer dann wenn er benötigt wird
  • Maximale Entlastung der Maschine durch die schwenkbaren Gewichte für einfachstes Umlegen (ohne großen Krafteinsatz) der Maschine, z.B. beim Werkzeugwechsel
  • leuchtstarke LED-Spots (zuschaltbar) für eine optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereichs und den vollen Durchblick auch bei sehr schlechten Lichtverhältnissen auf der Baustelle

Sie haben bereits eine PDG 8000? Kein Problem! Für PDG 8000 mit Stahlrahmen ist eine Nachrüstung der schwenkbaren Gewichte möglich. Sprechen Sie uns einfach an – wir beraten Sie gerne!

NEU: Rebi EX-HD

Das Angebot professioneller Reinigungsautomaten aus dem Hause Rebi wurde um ein neues Gerät erweitert. Die EX-HD basiert auf dem Modell GTX und wird durch neue Features ergänzt:

  • neues, bedienoptimiertes Maschinenlayout
  • noch größere Wassertanks für Frisch- und Schmutzwasser
  • stärkere Saugmotoren mit besserem Zugang für Wartung und Kontrolle
  • bessere Zugänglichkeit des Fahrersitzes von beiden Seiten der Maschine
  • fest verbautes und somit stets verfügbares Akkuladegerät
  • Die EX-HD verbindet die Leistungsstärke der GTX mit noch höherem Bedienkomfort! Sprechen Sie uns einfach für Preise und zur Verfügbarkeit des neuen Reinigungsautomaten an.>> zu den Reinigungsautomaten

Neue Features im MKS Funke Shop

Viele MKS Kunden schätzen die Annehmlichkeiten des MKS Funke Shops und nutzen diesen immer verfügbaren Bestellweg. Um den Bedienkomfort stetig weiter zu verbessern, arbeiten wir kontinuierlich an unserem Shop. Die neuesten Features möchten wir Ihnen kurz vorstellen.

  • Die Anordnung und die Darstellung der Artikel wurde überarbeitet und optimiert. So sind alle relevanten Infos für den Benutzer noch schneller zu erreichen und zu erfassen!
  • Die Verknüpfungen zu den „verwandten“ Produkten wurden verbessert und um viele Artikel erweitert. Dies ermöglicht dem Benutzer eine deutlich schnellere Navigation durch den Shop zum gewünschten Produkt!
  • Die Kategorien wurden teils überarbeitet und einige Artikel wurden neu kategorisiert. Dies steigert die Auffindbarkeit der Artikel und die Geschwindigkeit des Bestellprozesses nochmals!

Ihre Anregungen und Wünsche für den MKS Funke Shop sind uns wichtig! Lassen Sie es uns einfach wissen. Die Kollegen in Vertrieb und Auftragssachbearbeitung  freuen sich über Ihr Feedback! Sprechen Sie Maik Groß-Hotwick auch gerne direkt telefonisch unter +49 2871 2475 – 17 oder per Mail unter maik.gross-holtwick@mks-funke.de an.

>> zum MKS Funke Shop

Titan Speed – die Lösung für den Feinschliff auf aggressiven Untergründen

Immer wieder kommt es vor, dass extrem abrasive Untergründe wie Sandsteine oder schlecht verdichtete Estriche / Industrieböden fein geschliffen werden sollen. Dies stellt mit herkömmlichen Kunstharzwerkzeugen ein nicht unerhebliches Problem dar.

Der abrasive Abtrag ist höchst aggressiv und verschleißt die Kunstharzbindung der Werkzeuge zu schnell. So leiden die Standzeiten der Werkzeuge sehr und die Werkzeugkosten pro Quadratmeter steigen übermäßig.

Für zahlreiche Kunden haben sich die TITAN Speed in diesem Anwendungsbereich bewährt. Die Werkzeuge verfügen über eine innovative Hybrid-Bindung (Kunstharz / Metall).

  • Die Werkzeuge verschleißen auch auf höchst aggressiven Untergründen langsamer
  • so bleiben die Standzeiten wirtschaftlich
  • TITAN Speed bieten dennoch die bewährte MKS Schnittleistung und Schleifqualität

Sie müssen einen aggressiven Untergrund schleifen? Die MKS Anwendungstechnik berät Sie gerne!

>> zu den TITAN Speed

Aktuelle Baustelle

Der Boden einer Sport- und Kongresshalle stand zur Sanierung an. Aufgabenstellung auf mehr als 2000 m² war die Entfernung einer Beschichtung von Gussasphalt inkl. der Optimierung der Asphaltoberfläche vor dem Auftrag einer neuen dünnschichtigen Beschichtung.
Als Werkzeuge der Wahl kristallisierten sich in Abstimmung mit der MKS Anwendungstechnik sehr schnell die Super Wings Arrow blau heraus. Die Werkzeuge sorgten für einen schnellen und effektiven Abtrag der Beschichtung bis auf den sauberen Gussasphalt.
Auf der Fläche wurde für eine optimale Arbeitsgeschwindigkeit die PDG 8000 mit 80 cm Arbeitsbreite eingesetzt, während zeitgleich der Rand mit der Eraser 270 entschichtet wurde. Angenehmer Nebeneffekt war, dass beim Schleifen des Randes kleinere Unebenheiten und Schüsselungen gleich mit entfernt werden konnten.
Die Schleiffolge der Werkzeuge sorgte für eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit und eine optimale Oberfläche für einen guten Verbund zur neuen Beschichtung bei niedrigem und wirtschaftlichem Materialverbrauch (Schichtstärke der Neubeschichtung). Die zeitlichen Vorgaben wurden nicht nur eingehalten, sondern deutlich unterboten, was für Zufriedenheit bei Schleifdienstleister und Auftraggeber sorgte.

MKS Fachschulungen  –  2. Halbjahr 2018

Die MKS Fachschulungen für das 2. Halbjahr 2018 zu den Themen
Design-Estrich, Workshop Untergrundvorbereitung und Spezialisierungsseminar Facility-Management laufen an. Noch sind die Veranstaltungen nicht ausverkauft.

Investieren Sie in die Zukunft – Sichern Sie sich und Ihrem Team noch Plätze in den MKS Fachschulungen.
Anmeldeunterlagen und weitere Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie unter
mks-funke.de/Schulungszentrum

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

  • Höher, schneller, weiter – die Herausforderungen des Schleiferalltages
  • Neu im MKS Funke Shop: BETODUR Flüssigspachtel
  • Nur noch drei Bull 300 verfügbar
  • Baustelle mit MKS Technik
  • MKS mit PDGs und M-Jet Saugern auf eine Kunden-Hausmesse
  • Architektenforum Design-Estrich des IZB in Bingen

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

Höher, schneller, weiter – die Herausforderungen des Schleiferalltages

„Höher, schneller, weiter“ – diese Devise, hat schon längst ihren Einzug auch in den Arbeitsalltag auf der Schleif-Baustelle gehalten. Wir geben einen kurzen Überblick, wie die Arbeit mit MKS Systemen und die Zusammenarbeit mit MKS Ihnen helfen kann, diese Herausforderungen noch besser zu meistern.

Jeder kennt den wachsenden Termindruck, der im Baugewerbe vorherrscht. Schleifarbeiten, sind mit oft Ausfallzeiten verbunden.  Deshalb sind lange Bearbeitungszeiten in der Regel ungern gesehen. Da zählt jeder Tag!
Unsere MKS Werkzeuge funktionieren und wir kennen uns aus! Verzichten Sie auf zeitraubende Experimente auf der Baustelle und nutzen Sie zielsicher den richtigen Schliff in optimaler Qualität!

Neu im MKS Funke Shop: BETODUR Flüssigspachtel

Der MKS BETODUR Flüssigspachtel hat das Spachteln von Böden während der schleiftechnischen Bearbeitung entscheidend vereinfacht. Das Flüssigspachtelverfahren verfüllt zuverlässig sämtliche Lunker und kleinste Poren, die während des Grundschliffes aufgeschliffen werden. Die Spachtelung erfolgt durch das Binden des abgetragenen Materials in der Farbe des Bodens. So ist sicher gestellt, dass die verfüllten Lunker und Poren optisch nicht vom restlichen Boden zu unterscheiden und somit in der finalen Oberfläche nahezu nicht sichtbar sind.

Dies unterscheidet das Verfahren grundlegend von der Spachtelung mit herkömmlichen Spachtelmassen. Dennoch ist der MKS BETODUR Flüssigspachtel mit mineralischen Spachtelmassen (z.B. Sopro SSP) kompatibel und vereinfacht die Verarbeitung dieser Massen deutlich. Gleichzeitig zeichnet sich der Flüssigspachtel durch eine hohe Ergiebigkeit aus.

Das innovative Verfahren steigert die Wirtschaftlichkeit des Spachtelungsprozesses durch die schnelle Anwendung, die Einbettung zwischen zwei Schleifgänge und die dadurch möglichen, deutlich größeren Flächenleistungen.

Den MKS BETODUR Flüssigspachtel finden Sie jetzt auch im MKS Funke Shop

Fragen zum Produkt und zur Anwendung beantwortet die MKS Anwendungstechnik gerne unter +49 2871 / 247524!

Baustelle mit MKS Technik

Der beschichtete Industrieboden in einer Produktionshalle stand zur Sanierung an. Die Beschichtung entsprach wegen starken Kratzern und den üblichen Abnutzungserscheinungen nicht mehr den Ansprüchen an die Reinigungsfähigkeit und verursachte daher stetig steigende Kosten. Das anstehende Qualitätsaudit war aus diesem Grunde ebenfalls gefährdet.

Der Verbund von Beschichtung und Betonsohle war jedoch noch sehr gut und es gab keine Abplatzungen oder Fehlstellen. Der ausführende Betrieb hat nach Anlage einer Testfläche mit dem Hallenbetreiber beschlossen, die ursprüngliche Beschichtung zu erhalten, oberflächlich anzuschleifen und durch eine Kopfversiegelung wieder in einen voll funktionsfähigen Zustand zu versetzen.

Durchgeführt wurden die Schleifarbeiten mit der PDG 8000 und den neuen MKS Super-Wings rot K 2.5 (im MKS Funke Shop). Die Abstimmung von Schleifmaschine und Werkzeug passte so gut, dass nur ein einzelner schneller Schleifgang benötigt wurde. Die Schleifarbeiten konnten deutlich schneller durchgeführt werden als ursprünglich kalkuliert. Die neue 2.5 Körnung hinterließ eine absolut homogene Oberfläche, die Basis für einen perfekten Verbund zwischen Altbeschichtung und Kopfversiegelung war. Der Hallenbetreiber zeigte sich mit dem Kostenrahmen, dem finalen Ergebnis und insbesondere mit den sehr geringen Ausfallzeiten in der Produktion sehr zufrieden.

Wir unterstützen Sie gerne vor Ort bei einer Testfläche oder bei einer Werkzeugabstimmung. Einen Termin stimmen Sie einfach mit Ihrem Anwendungstechniker direkt oder unter +49 2871 / 247524 ab!

Bull 300: Nur noch 3 Stück verfügbar

Mit den MKS Bull 300 Industriesaugern bieten wir sehr leise 230 Volt-Sauger mit extremer Saugkraft und Robustheit an. Sie halten selbst härtesten Anforderungen und widrigsten Bedingungen auf der Baustelle stand und sind mit Ihrer robusten Turbine als absolute Dauerläufer bekannt.
Da sich der kanadische Hersteller dieser Spezialgeräte von diesem Segment trennt und sich auf deutlich größere Geräte konzentrieren wird, läuft die 300er Serie aus.

Bull 300 im MKS Funke Shop bestellen

Aktuell sind nur noch 3 Geräte des Bull 300 vorrätig, die wir Ihnen zu einem einmaligen „Good Bye-Preis“ von nur 3950,- EUR zzgl. MwSt. (Listenpreis: 5980,- EUR zzgl. MwSt.) anbieten!

Nehmen Sie einfach Kontakt zur MKS Anwendungstechnik auf +49 2871 / 247524!

MKS mit PDGs und M-Jet Saugern auf einer Kunden-Hausmesse

Im Mai haben wir einen Kunden auf seiner Hausmesse unterstützt. MKS zeigte PDG Bodenschleifmaschinen und M-Jet Sauger. Das Interesse der Besucher an den Einsatzmöglichkeiten der Schleiftechnik war sehr groß. Im Hauptfokus der Gespräche stand die Industriebodenoptimierung für eine dauerhaft gute Reinigungsfähigkeit von Böden in Logistik- und Industrieobjekten. Von Qualität und Ergebnis einer solchen Industriebodenoptimierung durch Schleifen konnten sich die Besucher auf den vorab erstellten Musterflächen direkt vor Ort selbst überzeugen.

Wenn auch Sie sich unsere Unterstützung für Ihre Hausmesse wünschen, sprechen Sie uns einfach an! Wir planen den Termin gerne gemeinsam mit Ihnen!

Architektenforum Design-Estrich des IZB in Bingen

Am 12.06.2018 fand das Architektenforum des Informationszentrums Beton (IZB) zum Thema Design-Estriche in Bingen statt. Die Teilnehmer der sehr gut besuchten Veranstaltung hörten unter anderem Andreas Funke‘s Vortrag zum Thema „Geschliffene Estriche – Untergrund und Schleiftechniken sowie Schutz und Pflege“.

Weitere Informationen und Termine zu den Architektenforen des IZB finden Sie unter www.beton.org

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

  • Nachhaltigkeit – ein aktuelles Thema im Baugewerbe  
  • Besondere Anforderungen bei der Bearbeitung von Natur-, Betonwerkstein und Terrazzo
  • Baustelle mit MKS Technik
  • Aktuelles bei MKS – Verstärkung des MKS Teams, Umgestaltung Schulungshalle und Büros, Schulung
  • Architektenforum Industrieboden des IZB in Minden 

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

Nachhaltigkeit – ein aktueller Ansatz für Planung, Bau und Nutzung von Gebäuden

Nachhaltiges Bauen beschreibt Planungs- und Bauprozesse, die auf Nachhaltigkeit abzielen. Übergeordnetes Ziel dieses Ansatzes ist die Schonung von Umwelt und ökologischen Ressourcen beim Bau, Betrieb und Rückbau von Gebäuden. Dem generell gesteigerten Bewusstsein für ökologisches Handeln folgend, gewinnt auch die Nachhaltigkeit im Baugewerbe immer mehr an Bedeutung.

Das Schleifen kann besonders im INDUSTRIEBAU einen erheblichen Beitrag zur Nachhaltigkeit von Gebäuden leisten.

Die schleiftechnische Instandsetzung bzw. Ertüchtigung von Böden mit Oberflächendefekten ist sehr oft eine technisch sinnvolle und nachhaltige Alternative zum Auftrag neuer Schichtaufbauten zur Sanierung oder gar zum Austausch von Böden. …

Besondere Anforderungen bei der Bearbeitung von Natur-, Betonwerkstein und Terrazzo

Die Schleiftechnik hat im vergangenen Jahrzehnt ihren unaufhaltsamen Einzug in den Bereich „monolithischer Böden“ (Industrieböden und Design-Estriche) gehalten und eine „Erfolgsstory“ geschrieben.

Der Ursprung für das Know-How, mit dem wir unseren Kunden bei der schleiftechnischen Bearbeitung von Böden zur Seite stehen, kommt jedoch ursprünglich aus dem Bereich „Naturstein, Betonwerkstein und Terrazzo“.

Alle MKS Schleifsysteme sind immer auf die Nutzung in beiden Bereichen optimiert. Die PDG Maschinen eignen sich beispielsweise hervorragend für die Natursteinsanierung. Bei den verschiedenen Modellen findet sich für jede Baustellengröße die richtige Gewichts- und Leistungsklasse.

Steinmetzen und Natursteinverlegebetrieben bieten die PDGs die hervorragende Möglichkeit, sich in der Schleiftechnik ein weiteres Standbein aufzubauen bzw. ein vorhandenes zu erhalten und weiter zu professionalisieren. Viele Betriebe haben einen langjährigen Kundenstamm, aus dem heraus sich Anfragen nach der Aufarbeitung von Natursteinflächen generiert werden können. Ein häufig auftretender Fall sind die Altböden, die beispielsweise bei einem Bewohnerwechsel ein wenig „frischen“ Glanz vertragen könnten.

Klassisch setzen diese Betriebe häufiger kleine, leistungsfähige Schleifmaschinen wie die PDG 5000 ein. Sie garantieren, neben einem optimalen Schleifergebnis, einen einfachen An- und Abtransport auch auf kleinen, engen Baustellen. PDG 6000 und PDG 8000 finden dagegen häufiger, bei rein auf das Schleifen professionalisierten Dienstleistern, ihren Einsatz. Die mittel bis sehr großen Flächen erfordern von den Schleifsystemen eine ausgewogene Balance zwischen schonender und auf das Gestein abgestimmter Bearbeitung der Böden und hoher Leistungsfähigkeit und großen Flächenleistungen pro Baustellentag.

Eine weitere Stellschraube sind die Diamantwerkzeuge, die bei der Natursteinsanierung eingesetzt werden. Die MKS Super-Wings sind auch bei Natursteinschleifern bewährt und für hohe Schleifleistung und ein perfektes Finish bekannt. Die Werkzeuge müssen einen optimalen Abtrag gewährleisten und gleichzeitig so arbeiten, dass an den häufig empfindlichen Materialien keine Ausbrüche, Abplatzer oder Preller entstehen, da diese den Bearbeitungsaufwand vergrößern würden.

Für die schonende Bearbeitung von Natur- und Betonwerkstein sowie Terrazzo mit ihren besonderen Anforderungen an Aufbau und Abstimmung der Schleifstufen, eignen sich besonders die MKS Super-Wing MB und die feinen Super-Wing Werkzeuge mit der Körnung K3. Aktuell wurde das Sortiment um die sehr feine Körnung MB 3 erweitert, um noch besser auf besonders feinkörnige und empfindliche kristalline Gesteine reagieren zu können. Bei den Super-Wings der eher weichen Bindungen rot und grau ist jeweils die Körnung 2,5 hinzugekommen. Sie liegt zwischen den Körnungen K2 und K3 und ist besonders für den schonenden Grundschliff auf Naturstein, Betonwerkstein und mineralischen Dekorspachtelmassen abgestimmt.Für Beratung und Informationen rund um die Natursteinbearbeitung wählen Sie einfach +49 2871 / 247524 oder besuchen Sie www.mks-funke.de

Baustelle mit MKS Technik

Der Natursteinboden aus hellem Marmor wurde in einem Einkaufszentrum erfolgreich saniert. Der Bodenbelag zeigte durch mechanische Balstungen während der Nutzung wie z.B. hohes Besucheraufkommen und Schmutzeintrag die üblichen Abnutzungserscheinungen wie Laufstraßen und ein Nachlassen von Glanz und Politur sowie den Aufbau eines Pflegemittelfilmes.
Die Sanierung erfolgte mit einer MKS PDG Maschine und den MKS Super-Wing MB Werkzeugen. Anschließend wurde der Boden kristallisiert, mit Thilos dünnflüssig geschützt und mit Glossprofi 1905 eingepflegt. Die Politurqualität des Bodens entspricht nach der Sanierung annähernd der Werkspolitur. Der Auftraggeber konnte mit bloßem Auge keinen optischen Unterschied feststellen und war mit der Arbeit mehr als zufrieden.

Aktuelles bei MKS

Verstärkung für das MKS Team
Seit April 2018 verstärken zwei neue Kollegen das MKS Team. Der neue Kollege im Vertriebsinnendienst wird maßgeblich die Vertriebsmannschaft für den Süden unterstützen. Gleichzeitig wird er seine Erfahrungen im professionellen Back-Office bei der Einführung und Abstimmung unseres neuen ERP-Systems einbringen. Gleichzeitig konnten wir für den weiteren Ausbau unserer Logistik einen erfahrenen Fachlogistiker gewinnen. Wir heißen die neuen Kollegen herzlich willkommen und freuen uns über die tatkräftige Unterstützung.

Tagesschulung Design-Estrich
Vor kurzem fand in unserem Schulungszentrum in Bocholt wieder eine sehr gut besuchte Tages-Schulung zum Thema Design-Estrich statt. Die Teilnehmer nutzten erfolgreich die Möglichkeit, sich einen ersten umfassenden Überblick zum Thema Schleiftechnik für Design-Estrich zu verschaffen. Besonders begeistert zeigten Sie sich von der Möglichkeit sich in lockerer Runde mit Kollegen aus der gleichen Branche auszutauschen und eigene Anregungen und Fragestellungen mit einzubringen.

Umgestaltung der Schulungshalle und der Büroräume
Zur Vorbereitung auf neue Schulungen und Materialtests bauen wir neue Flächen ein. So wurden Teile der alten Betonflächen entfernt und bereits neue Unterböden eingebracht. Lassen Sie sich von den neuen und aktuellen Flächen inspirieren – überzeugen Sie sich einfach selbst bei einem Besuch in Bocholt vom Ergebnis!
Unsere Mannschaft vergrößert sich. Und damit auch unser Platzbedarf! Um allen Kollegen einen optimalen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen zu können, wurde die Aufteilung der MKS Büros vor kurzem überarbeitet. Aktuell sind noch Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten so wie einige bauliche Veränderungen im Gange. Abgeschlossen sein werden Umgestaltung und Umzug dann höchstwahrscheinlich Mitte Juni.

Architektenforum Industrieboden des IZB in Minden

Am 19.04.2018 veranstaltete das Informationszentrum Beton (IZB) ein Architektenforum zum Thema Industrieböden in Minden. Andreas Funke hat auf der sehr gut besuchten Veranstaltung einen Vortrag zum Thema „Schleiftechnische Optimierung von mineralischen Industrieböden“ beigetragen. Wir danken dem Team des IZB für die hervorragende Vorbereitung und Organisation und freuen uns bereits auf die nächste Veranstaltung.

www.beton.org

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

  • MKS Werkzeuge stehen für eine sehr hohe Kundenzufriedenheit  
  • Vigor PKD – Die „Spezialisten“ unter den Schleifwerkzeugen
  • MKS M-Jet Vorbscheider Big Bag – Die Lösung für Großbaustellen
  • Neue Werkzeugkörnungen bei den Super-Wings
  • Baustelle mit MKS Technik

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

„Wir schleifen in der Untergrundvorbereitung mit MKS XC Werkzeugen, weil wir mit ihnen auf der Baustelle das gewünschte Ergebnis sicher erreichen und deutlich schneller arbeiten!“
Ralf Berkemeier, Geschäftsführer Triiitech Fussbodentechnik GmbH, Rhede

MKS Werkzeuge stehen für eine sehr hohe Kundenzufriedenheit 

Immer mehr Kunden nutzen MKS Werkzeuge unter den PDG Schleifmaschinen oder unter Maschinen anderer Hersteller. Die Werkzeuge haben sich in den verschiedensten Einsatzbereichen – von der eher groben Untergrundvorbereitung und Entschichtung bis hin zur feinen Bearbeitung von Terrazzo-ähnlich geschliffenen Sichtoberflächen – bei den Schleifern bewährt. So hoch wie die Qualität der Werkzeuge, so hoch ist auch die Zufriedenheit der Nutzer damit!

Kunden berichten immer wieder davon, dass die Werkzeugkosten (€/m²) mit dem Einsatz von MKS Werkzeugen unter anderem durch die hohen Standzeiten(Lebensdauer) dauerhaft gesenkt werden können…


PKD Werkzeuge wie die MKS PKD Vigor sind für den effektiven Abtrag von Schichtaufbauten in verschiedenen Stärken, Härten und Zusammensetzungen konstruiert. Deshalb funktionieren sie grundsätzlich anders als herkömmliche Diamantschleifwerkzeuge.

Der Abtrag der Schichtaufbauten (Fliesen-, Teppich-, Parkettkleber, zementäre Spachtelmassen, OS-Systeme und Reaktionsharz-Beschichtungen) muss in der Regel möglichst zeitsparend erfolgen. Gleichzeitig sollen die Werkzeuge sehr gute Standzeiten erreichen und extrem abrasiven Untergründen stand halten. Die MKS PKD VIGOR und VIGOR Splitt erfüllen diese Anforderungen mit top Qualität und einem sehr attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Um für die verschiedenen Schichtaufbauten das passende Werkzeug wählen zu können, bietet die VIGOR Werkzeugfamilie unterschiedliche, auf die jeweilige Aufgabe abgestimmte Werkzeugkonzepte und Bauformen. Die Leistung der VIGORs stimmt unterm Strich immer, sagen Profi-Anwender!

Mit den VIOGR Splitt XC 2 orange bieten wir auch in der XC Linie ein preislich interessantes PKD Splitt Werkzeug für einen universellen Einstieg in das Thema Untergrundvorbereitung. Die XC 2 orange zeichnet eine mittelharte und widerstandsfähige Metallbindung aus, die auf sehr vielen Untergründen sowohl eine gute Lebensdauer der Werkzeuge als auch einen schnellen Abtrag ermöglicht.

Für viele Kunden ist dies das PKD Einsteiger-Werkzeug, mit dem ein großer Teil verschiedener Schichten entfernt werden kann. Für „hartnäckigere Fälle“ erweitern Kunden ihr PKD Repertoir um andere PKD Werkzeuge mit anderen Bauformen (z.B. VIGOR 2 x ½ grau mit freistehenden PKD Plaketten).

Für die Entschichtung mit Handschleifmaschinen im Randbereich, an Aufbauten und anderen schwer zugänglichen Kleinstflächen sind der VIGOR 8FN (175mm) und der 6 FN (125mm) eine absolut sichere Bank! Wir liefern dieses Werkzeug mit einer FUNKTIONS-GARANTIE. Seit Verkaufsstart vor über 4 Jahren wurde noch kein Werkzeug beanstandet!


Die Lösung für Großbaustellen

Bekanntermaßen sind Vorabscheidesysteme sehr wichtig, um den Arbeitsfluss während des Trockenschleifens zu optimieren. Gleichzeitig sind sie eine absolut sinnvolle Ergänzung zu professionellen Bauentstaubern, um die Filter und Motoren der Geräte aktiv zu schützen und die Saugleistung konstant hoch zu halten. Das Volumen des Vorabscheiders muss der anfallenden Staubmenge angepasst sein. Je mehr Staub anfällt, umso größer sollte das Volumen des Vorabscheiders sein.
Wie groß soll der ideale Vorabscheider für Sie sein?

Wir bieten von 25 – 500 Litern (Volumen) für jede Baustellengröße den passenden Vorabscheider!

Der Vorabscheider Big Bag ist beispielsweise mit seinem großen Vorabscheider (bis zu 500 Litern Volumen) die ideale Lösung für Großbaustellen auf denen innerhalb sehr kurzer Zeit sehr große Mengen Staub anfallen. Das große Volumen der Big Bags stellt sicher, dass das Schleifen nicht häufig für die Entleerung des Vorabscheiders unterbrochen werden muss, dass die Handhabung dieser teilweise gewaltigen Staubmengen ohne weitere Freisetzung von Staub geschieht und für die fachgerechte Entsorgung perfekt vorbereitet ist.

Für weitere Informationen und Anfragen sprechen Sie uns einfach unter +49 2871 / 247524 an.


Die MKS Super-Wings K 2.5 (Körnungsgröße) in rot und grau und die Super-Wings MB 3 (weiß) erweitern das Super-Wing-Sortiment und sind ab sofort erhältlich!

Die neuen Körnungen sind speziell auf die Körnungsstruktur schleiffähiger Spachtelmassen und anderer feinkörniger Böden mit Terrazzo-ähnlich geschliffener Optik sowie auf Natur- und Betonwerksteine abgestimmt. Speziell wurden die Bindung der Werkzeuge in Bezug auf die  Schnittfreudigkeit und Schnitttiefe optimiert.

Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit von Ihrem MKS Anwendungstechniker oder unter +49 2871 / 247524.

zu den Super-Wings


Baustelle mit MKS Technik

Zu schleifen war ein defekter Betonwerkstein in einem Supermarkt. Vor der Sanierung war der Boden stark verschmutzt und sehr schwer zu reinigen.

 

Geschliffen wurde die Fläche mit zwei PDG 8000. Dank der leistungsstarken Absaugung war ein Ausräumen der Regale nicht nötig!

Das Ergebnis der Schleifarbeiten ist ein sauberer, plan geschliffener und intakter Boden mit gleichmäßig Seiden-mattem Finish. Der Betonwerkstein ist mechanisch wiederstandsfähiger und dauerhaft leicht zu reinigen.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

  • TOP-THEMA „STAUB“
  • SFA Schlammpressen: Mineralischen Schleifschlamm entwässern
  • Architekten- und Ingenieurforum West in Schwerte
  • MKS Stick-Edge Training
  • Neu im MKS Funke Shop: BLIZZEX Power-Schleifer 180 „neues Modell“
  • Nächster MKS Schulungstermin: Workshop UV 22.03.18

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

Professionelle Staubhaltung unter Berücksichtigung der TRGS 599

Im Trockenschliff fallen sehr große Mengen Staub an. Mit dabei ist in der Regel eine relativ große Menge an quarzhaltigem Staub und darin Quarzfeinstaub (= alveolengängige Staubfraktion = A-Staub) der nach TRGS 599 als Gefahrstoff eingestuft wird. Die TRGS 599 regelt den Umgang mit den Stäuben. Im Rahmen der Gesundheitsfürsorge muss das Ziel auf der Baustelle immer sein, so wenig Staub wie möglich freizusetzen. Moderne Sauger-Technik wie die MKS M-Jet Systeme machen technisch nahezu perfekte Staubhaltung für alle Baustellen möglich. Und das mit einem wirtschaftlich sehr interessanten Preis-/Leistungsverhältnis.

Neben den Ansprüchen aus der Einstufung als Gefahrstoff ergeben sich aus einer professionellen Staubhaltung aber auch weitere Chancen…

Was beim Trockenschliff der Staub, ist beim Nassschliff der Schleifschlamm! Die zu entsorgende Materialmenge wird allerdings durch das zusätzliche Wasser deutlich größer und die fachgerechte Entsorgung des flüssigen Schleifschlamms ist teuer.

Eine Möglichkeit die in der Praxis häufig genutzt wird, sind große Absetzbehälter. Der Schlamm wird in diesen gesammelt und mit der Zeit setzen sich die Feststoffe auf dem Boden ab. Oberhalb bleibt relativ klares Wasser zurück. Diese Prozedur benötigt einiges an Zeit und die Behälter brauchen viel Platz. Für Betriebe, die hauptsächlich kleinere Baustellen bearbeiten, ist dieses Vorgehen vielleicht noch praktikabel – spätestens aber für mittlere bis größere Baustellen sollte man sich mit den Alternativen beschäftigen.

Die professionelle Lösung für mittlere bis große Baustellen ist der Einsatz einer Schlammfilteranlage direkt auf der Baustelle. Diese trennt aktiv die Feststoffe des Schlammes vom Wasser, indem der Schleifschlamm durch verschiedene Kammern mit Filtereinsätzen gepresst wird. Das übrig bleibende Wasser ist nahezu klar und kann im Schleifvorgang erneut verwendet werden. Die gepressten Platten (mineralisch) können nach dem Trocknen über den Bauschutt-Container dem Baustoff-Recycling zugeführt werden. MKS bietet die sehr robusten Schlammfilteranlagen in zwei Größen an. Die kleinere SFA 400 eignet sich hervorragend für Mengen ab 0,5 m³ Schleifschlamm pro Schleiftag. Die größere SFA 900 wird bei Mengen von mehreren Kubikmetern/Tag eingesetzt.

Immer mehr Kunden nutzen die Schlammtrennanlagen erfolgreich. Bereits kurz nach der Anschaffung zeigt sich, dass die Entsorgungskosten deutlich gesenkt werden können. Zudem wird die Entsorgung und das komplette Handling – bei gleichzeitiger Beachtung und Einhaltung der kommunalen Entsorgungsordnungen – sehr viel einfacher.

zur SFA 400 im MKS Funke Shop

Sie benötigen mehr Informationen oder eine Vorführung?
Sprechen Sie Ihren Anwendungstechniker oder unseren Innendienst unter
+49 2871 / 24 75 24 an.


BLIZZEX Power-Schleifer 180
„neues Modell“

Das Nachfolgemodell des BLIZZEX Power-Schleifer 180 überzeugt ebenso wie der bisherige Schleifer durch die robuste Bauweise und die hochwertige Verarbeitung mit beispielsweise auf den Staubanfall in der Sanierung abgestimmte Lagerkonstruktionen.
Das Gerät überzeugt im Komplettpaket mit folgenden Features:

  • Leistung: 2400 Watt
  • Sanftanlauf: für sicheren Start ohne Überlastung des Stromnetzes
  • Wiederanlaufsperre nach Stromausfall
  • Stufenlos verstellbarer, vibrationsgedämpfter Bügelhandgriff
  • Ermüdungsärmeres Arbeiten durch geringeres Eigengewicht: 6,6 kg
  • Stabiler Stahlblech-Koffer und Qualitäts-Werkzeug im Komplettpaket

Optimal geeignet für einen effizienten Abtrag auf allen Untergründen (mit Schleiftöpfen  und PKD-Werkzeugen)

zur Blizzex im MKS Funke Shop


Workshop UV 22.03.18

Am 22.03.18 begrüßen wir die Teilnehmer unseres Workshops Untergrundvorbereitung vor der Verlegung von Oberböden oder der Beschichtung.

Das MKS Team wird einen umfassenden und praxisorientierten Überblick über den Stand der Technik und die Möglichkeiten und Chancen der professionellen Untergrundvorbereitung geben.

Zu den Schulungsterminen:

Untergrundvorbereitung (PDF)

Design-Estrich (PDF)

Facility-Management (PDF)


Regelmäßige Fortbildungen sind wichtig – das gilt natürlich auch für die MKS Anwendungstechnik. So absolvierte die komplette MKS Anwendungstechnik ein Intensivtraining für das Stick-Edge System unseres Kooperationspartner Rebi. Hier stand vor allem im Fokus:

  • Das Schleifen von Natur- und Betonwerkstein
  • Randbearbeitung mit der Stick-Edge
  • Grundreinigungen und Strippen von Beschichtungen ohne Chemie
  • Aufarbeiten von EP-Beschichtungen

Für mehr Informationen zu den vielseitigen Einsatzgebieten der Stick-Edge sprechen Sie einfach Ihren Ansprechpartner unter der
MKS Service Nr.: +49 2871 / 24 75 24 an.


Das Architekten- und Ingenieurforum West ging in dieser Veranstaltung vor dem Hintergrund der aktuellen Normen auf die Planung und die objektspezifische Bemessung von Fußbodenkonstruktionen im Wohnungs- und Gewerbebau ein. Ergänzend wurden die breit gefächerten Möglichkeiten in der Architekten- oberflächengestaltung von Zement- estrichen beleuchtet. Andreas Funke ging in seinem Vortrag auf Vorteile, Möglichkeiten und Grenzen von geschliffenen Design-Estrichen ein.

Die nächsten IZB-Veranstaltung zum Thema „Betonböden für Hallen und Freiflächen findet in Minden am 19.04.2018 statt.

zum Termin auf beton.org

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

  • UV professionell betreiben
  • unser Programm für Fachschulungen in 2018
  • 8 Monate MKS Funke Shop
  • TOP-THEMA:  Ausbildung
  • World of Concrete 2018 in Las Vegas

Viel Vergnügen beim Lesen!

UV professionell betreiben – Ergebnissicherheit profitabel gestalten
1 Jahr Kommentar zur DIN 18365

Vor gut einem Jahr erschien der verbandsübergreifend erstellte Kommentar zur DIN 18365.
Eine der wichtigsten Kernaussagen für den Bodenleger: „Altuntergründe müssen bis auf den mineralisch sauberen Untergrund abgetragen werden. Wird auf verbleibenden Altuntergründen verlegt, ist der Bodenleger durch den Auftraggeber von der Haftung freizustellen“. Der Kommentar gibt damit vor, wie der Handwerker für den Fall eines Schadens Rechtssicherheit erlangt. Und wie er sich ein neues profitables Standbein erschließen kann.

Einsteigern als auch Profis bieten wir ein Rundum-Sorglos-Paket zu einem extrem attraktiven Preis!

Mit diesem Paket können Sie sofort loslegen! Von der Eraser 270 inkl. SWS Schnellwechselsystem und einem Profi-Verlängerungskabel, über einen Satz Super-Wing XC ARROW blau K1 (deckt die meisten Aufgaben in der Untergrundvorbereitung ab) inkl. einem Schonhammer für den Werkzeugwechsel und dem MKS M-Jet 2-56 T Sauger inkl. Schlauch und Anschlüssen ist alles für die professionelle Untergrundvorbereitung enthalten.

Zusätzlich erhalten Sie bei Kauf dieses Paketes einen Teilnahmegutschein für einen Workshop Untergrundvorbereitung in unserem Hause (eine Person).

Das Paket erhalten Sie bei Bestellung über den MKS Funke Shop zum Vorteilspreis von 4000,00 EUR statt regulär 4399,00 EUR (zzgl. MwSt, zahlbar nach Vereinbarung, Lieferung ab Lager Bocholt).

Bei Fragen zum Einsteigerpaket wenden Sie sich einfach an Jürgen Middelhoff +49 2871 / 24 75 23 oder besuchen Sie direkt den MKS Funke Shop.

zum Einsteigerpaket UV im Shop


Unser Programm in 2018:

Workshop Untergrundvorbereitung (22.03.18 / 19.04.18 / 25.10.18 / 22.11.18)

Der Workshop Untergrundvorbereitung bietet eine umfassende Einführung in die Praxis der UV für Bodenleger. Er baut auf den Aufgabenstellungen auf, die sich in der Praxis aus DIN 18365 und dem Kommentar dazu ergeben. Inkl. Maschinen- und Werkzeug Know-How aus erster Hand und einer praxisorientierten Anleitung zur Kalkulation.
Zusätzlich zu diesen sehr praxisnahen Veranstaltungen planen wir eine Veranstaltung für Entscheider aus dem Bodenlegerhandwerk und Mitarbeiter aus Vertrieb und Kalkulation. Über den konkreten Termin und weitere Details zu den Inhalten werden wir Sie zeitnah informieren.

Untergrundvorbereitung (PDF)

Einführung in die Schleiftechnik für Design-Estriche  (26.04.18 / 08.11.18)

Die Design-Estrich Fachschulungen richten sich an Betriebe, die sich mit dem Bau und/oder mit der Bearbeitung von Design-Estrichen beschäftigen oder künftig beschäftigen möchten. Die Schulung hält sowohl für die Mitarbeiter auf der Baustelle als auch für Mitarbeiter aus Vertrieb, Kalkulation und Bauleitung praxisbezogene Hinweise und einen grundlegenden Überblick über die Thematik parat.

Design-Estrich (PDF)

Spezialisierungsseminar für Facility-Management  (08.03.18 / 18.10.18)

Das Seminar für Fachbetriebe aus der Gebäude-Dienstleistung und dem Facility Management für die professionelle Sanierung und Aufarbeitung von Naturstein-, Betonwerkstein- und Terrazoböden. Teilnehmer erhalten im Hands-On Training wertvolle Hinweise aus der Praxis und einen praxisorientierten Überblick über die wesentlichen Fakten der Gesteinskunde, alles zur Kristallisation aber auch zu den Themen „Kalkulation und Angebote“.

Facility-Management (PDF)


Im vergangenen April haben wir unsere neue Homepage mks-funke.de gestartet.

Gleichzeitig sind wir mit unserem neuen MKS Funke online Shop gestartet. Seither sind 8 Monate vergangen. Grund genug für einen kurzen Rückblick: Von sehr vielen unserer Kunden wird der Shop regelmäßig genutzt. Etliche sind bereits für alle Bestellungen komplett auf den MKS Funke Shop als neues Bestellmedium umgestiegen und wissen die Vorteile zu schätzen:

  • der Shop ist jederzeit (24/7) erreichbar
  • der Shop bietet einen schnellen Überblick über die MKS Produkte
  • der Warenkorb dient als „Merkzettel“ (Bei Anmeldung im Kundenkonto verbleiben Waren im Warenkorb bis zur Bestellung oder bis zum Löschen. Bestellungen können so zeitlich versetzt oder von einem oder mehreren Bestellern immer wieder bearbeitet und komplettiert werden.
  • die Registrierung, Bedienung und Navigation im Shop ist kinderleicht

Besonders wichtig ist uns auch Ihr Feedback. Der MKS Funke Shop ist ein lebendiges Gebilde und wird ständig weiter optimiert werden. Wir freuen uns daher jederzeit über Ihre Anregungen und Wünsche!

Bei MKS bestellen – wann und wo Sie wollen

zum MKS Funke Shop


TOP-THEMA:   Ausbildung

In Zeiten von Fachkräftemangel ist das Thema Ausbildung extrem wichtig. Das ist auch uns bei MKS klar. Neben den ehemaligen Auszubildenden, die als fester Bestandteil zum MKS Team gehören, bilden wir momentan zwei Lehrlinge aus und bieten einen weiteren Ausbildungsplatz für den Sommer 2018 zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres an.

Zusätzlich zu der Ausbildung im eigenen Hause engagieren wir uns aber auch in anderen Bereichen der Ausbildung. So liegt uns beispielsweise sehr an der Ausbildungsinitiative Bodenhandwerk (das-ist-bodenhandwerk.de).

Und auch mit Berufsschulen und Handwerkskammern pflegen wir gute Beziehungen. So besuchte uns im Dezember eine Estrichlegerklasse des Hans-Schwier-Berufskollegs aus Gelsenkirchen für eine 1-tägige Einführung in den Einsatz von Schleiftechnik in der UV und im Bereich Design-Estrich.

Ebenfalls im Dezember besuchte uns eine Meisterklasse der Bundesfachschule für das Gebäudereiniger-Handwerk der Handwerkskammer Düsseldorf. Die Fortbildungsveranstaltung in unserem Schulungszentrum beinhaltete praxisbezogene Gesteinstheorie, die praktische Ausbildung an der Schleifmaschine und die Grundlagen der Kristallisation.


Vom 22.01. – 26.01.2018 fand in Las Vegas wieder die wichtigste und größte internationale Messe im Bereich Beton und Industrieboden statt. Über 1500 Aussteller begrüßten mehr als 55.000 Besucher.

Als US-Marktführer verzeichnete der MKS-Partner SASE Inc. aus Seattle / Knoxville einen großen Besucherandrang auf dem Stand und meldete den Abschluss einiger Großaufträge für die Lieferung von Maschinen und Werkzeuge, überwiegend in den stark boomenden Bereich des Concrete Polishing / Betonbodenoptimierung.

Die nächste WOC wird wieder in Las Vegas stattfinden vom 21. bis 25. Januar 2019 (www.worldofconcrete.com)

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

  • Schleifschlamm professionell handeln
  • Kosten senken in der Reinigung beim Schleifen
  • Neu im MKS Funke Shop: zwei Schleiftöpfe für den RETEC Schleifer
  • Architekten- und Ingenieurforum West in Bergheim

Viel Vergnügen beim Lesen!

Für viele Handwerker ist es selbstverständlich: Zum professionellen Image gehört Sauberkeit. Das betrifft Fahrzeuge (außen und innen), Kleidung und das Arbeitsmaterial der Mannschaft. Und natürlich auch die saubere Arbeitsumgebung auf der Baustelle.

Gerade beim Nass-Schliff von Böden sollte sich jeder Handwerker vorbereitende Gedanken um das Handling des Schleifschlamms machen. Denn eines ist sicher – ein Schleifer der mit seiner Schleifmaschine auf der Baustelle quasi „im Schlamm versinkt“, erweckt nicht den Eindruck professionell zu arbeiten und er wird seine Auftraggeber auch nicht besonders positiv beeindrucken.

Daher gehört auf jede Fläche, die nass geschliffen wird, ein effizienter und robuster Nasssauger wie z.B. der MKS Elch. Mit diesem kann der Schleifschlamm in jeder Konsistenz schnell und in großen Mengen aufgenommen werden. Über eine Pumpe (MKS Elch plus mit Pumpe, Art.-Nr. 560603) kann der Schleifschlamm dann in großen Absetzbehältern für die Entsorgung gesammelt werden oder gleich durch eine Schlammfilteranlage – wie die SFA 400 oder 900 – geschickt werden. Wichtig an dieser Stelle: Niemals zähen Schleifschlamm über die Hausanschlüsse entsorgen! Der Schleifschlamm kann Abwasserrohre DN 200 in kürzester Zeit komplett verstopfen! Für die jeweilige Kanalreinigung…


Für den FLEX™ RETEC™ Sanierungs-Schleifer liefern wir CUT-MAXX™ Topffräser in 115 mm. Die Schleiftöpfe verfügen mit ihrer hohen Diamantkon­zentration über eine sehr gute Qualität. Trotz des starken Abtrags ist das Schleifbild der Schleiftöpfe homogen und sehr gut für alle weiterführenden Arbeitsschritte geeignet. Wir bieten Ihnen die Schleiftöpfe in zwei Profi-Bindungen für den Einsatz auf Beton und Estrich an.

Die CUT-MAXX™ für RETEC™ überzeugen besonders durch ihre hohe Schnittleistung bei gleichzeitig langer Lebensdauer der Werkzeuge. Der effiziente Abtrag wird durch die stark abrasive T-förmige Anordnung der Schleifsegmente begünstigt. Für die problemlose Montage sorgen die M14 Gewinde.

Die wirtschaftlichen Preise, langen Standzeiten und die flexiblen Einsatzmöglichkeiten machen diese Schleiftöpfe zu einem sehr attraktiven Angebot.

Zum Shop: Schleiftopf für RETEC


Der CUT-MAXX™ universal grün ist der absolute „Dauerbrenner“ bei unseren Kunden. Der Schleiftopf steht für effizientes Schleifen. Durch die hohe Diamantkonzentration und die gute Diamantqualität vereint er Schleifgeschwindigkeit und gute Schleifergebnisse in sich.

Die universal Metallbindung ist gut abgestimmt und kann sich 80 Prozent aller Untergründe anpassen. So erreicht der CUT-MAXX™ Schleiftopf top Standzeiten auf den verschiedensten Untergründen. Er ist die Allzweckwaffe die auf keiner Baustelle fehlen sollte!

Zum Shop: CUT-MAXX universal grün


Am 29.11.2017 fand die Veranstaltung „Zementestriche – Planung, Ausführung und Gestaltung“ des Informationszentrum Beton in Bergheim statt. In den Vorträgen und Diskussionen der Teilnehmer wurde, neben den normativen und technischen Aspekten, der Einsatz gestalteter Oberflächen in der gegenwärtigen Architektur und der maßgebliche Einfluss auf komplette Raumgestaltungskonzepte betrachtet. Entscheidend ist neben der ästhetischen Wirkung der eingesetzten Materialen die frühzeitige Auswahl geeigneter und dauerhafter Baustoffe sowie deren qualitativ hochwertige Verarbeitung.

Geschäftsführer Andreas Funke ging mit seinem Vortrag auf die Anforderungen an den Untergrund, die Schleiftechniken und deren unterschiedliche optische Erscheinungsbilder sowie die verschiedenen bedarfsgerechten Schutz- und Pflegekonzepte für Designestriche ein.

Die Veranstaltung wurde von Architekten und Innenarchitekten, Fachplanern und Ingenieuren sehr gut angenommen und lobend resümiert.


Vom 23.12.2017 bis zum 01.01.2018 haben wir Betriebsruhe. Der letzte Versandtag für 2017 ist Freitag, der 22.12.2017. Die Belieferung in Notfällen ist für Sie sichergestellt.

Ab dem 02.01.2018 sind wir wieder in voller Besetzung für Sie da!

Erfolgreicher Re-Launch – MKS nach über 10 Jahren wieder auf der CMS


Die CMS in Berlin ist bekannt als kompakte und konzentrierte Informationsquelle für Fachbetriebe aus den Bereichen Gebäude-Dienstleistung und Facility-Management. Hier informiert sich die komplette Branche alle zwei Jahre zu neuen Technologien und den Trends aus den Bereichen Reinigungssysteme, Gebäudemanagement und Dienstleistungen.

Nach etlichen Jahren der Messeabstinenz war das MKS – Team in diesem Jahr mit einem Re-Launch wieder auf der CMS vertreten. Grund für die erfolgreiche Neu-Ausrichtung von MKS in den Bereichen Gebäude-Dienstleistung und Facility-Management ist die stark gestiegene Nachfrage nach der qualifizierten, wirtschaftlich nachhaltigen Sanierung und Optimierung von Betonwerksteinplattenbelägen und Industrieböden.

Auf vielen Betonwerksteinböden wurden in den letzten Jahren vor allem sogenannte Diamantpads in der täglichen Unterhaltsreinigung eingesetzt. Aufgrund der inhomogenen Festigkeitsverteilung der gesteinsbildenden Bestandteile im Betonwerkstein oft die typische Folge: die Schädigung der Oberflächenstruktur. Vor allem stark frequentierte Böden können eine unebene Oberfläche ausbilden (Orangenhaut) und verschmutzen dadurch immer schneller. Sie konservieren den Schmutz deutlich stärker als intakte Flächen und sehen entsprechend aus. Die darauf folgende intensivere Reinigung schädigt die Böden dann immer weiter. Die Kosten steigen und der Zustand des Bodens verschlechtert sich zusehends.

Für diese Betonwerksteinböden und für Naturstein- und mineralische Industrieböden stellte die MKS Funke GmbH – der Spezialist für professionelle Boden-Schleiftechnik – einen konsequent weiterentwickelten Ansatz für die Kostensenkung in der Unterhaltsreinigung vor.

Lesen Sie jetzt mehr zum CMS Re-Launch von MKS und der nachhaltigen Möglichkeit, „mit Böden wieder Geld zu verdienen“.

Naturstein – Seidenmatt im Trend

Bei geschliffenen Natursteinflächen hat der Bauherr unter anderem die Möglichkeit, zu entscheiden, wie das Finish der Oberfläche aussehen soll: hoch glänzend oder seidenmatt. Noch vor nicht all zu vielen Jahren gab es für alle polierfähigen Gesteine einen ganz klaren Favoriten. Die meisten Kunden verlangten nach Hochglanz, da dieser die Farbgebung des Gesteines am besten zeigt. Für den Schleifdienstleister bedeutete dies, dass er das schleiftechnisch mögliche Maximum in der Fläche und in Rand- und Kleinstbereichen umsetzen musste.

Viele Schleifdienstleister stellen fest, dass die Denkweise der Bauherren sich in diesem Aspekt deutlich gewandelt hat. Denn mittlerweile entscheiden die seidematt geschliffenen Flächen das Rennen ganz klar für sich. So wird nicht mehr rein nach optischen Aspekten entschieden. Die Denkweise ist ein ganzes Stück weit pragmatischer geworden.

Lesen Sie mehr zu den Vorteilen seidenmatt geschliffener Oberflächen und zum richtigen Schutz und zur richtigen Pflege…

Neu bei MKS – das geniale Rebi Stick-Edge System

Das Stick-Edge System ist ein extrem effizientes und schonendes Reinigungsverfahren, bei dem das Schrubbdeck nicht mit Rotation sondern mit Vibration in hoher Frequenz arbeitet.

Das System ermöglicht randnahes Arbeiten an beiden Seiten der Maschine und erreicht Eck-Bereiche problemlos. Das Eigengewicht von 75 kg (mit 4 Standardgewichten) und die hohe Frequenz der Vibration (3.450 U/min) erzeugen mehr als genug mechanische Wirkung, um in der Reinigung starke Schmutz- und Pflegefilme aufzubrechen und abzureinigen.

Mit dem innovativen Edge-System reduzieren Sie Ihren Verbrauch von Reinigungsmitteln und Wasser um bis zu 70%. Einfachste Bedienung bei allen kombinierten Maschinentypen und die robuste und stabile Qualität machen dieses Verfahren einfach einsetzbar und vielseitig nutzbar.

Mit diesen Eigenschaften ist die Stick-Edge aber auch in der Lage auf kleineren Natur- und Betonwerksteinflächen auf sehr wirtschaftliche Art hervorragende Schleifergebnisse zu erzielen. Dazu werden die MKS TITAN plus Werkzeuge im Nass-Schliff verwendet.

Lesen Sie mehr zu den Vorteilen der Stick-Edge und zu den Möglichkeiten, die sich im Bereich Schleifen bieten…

Info: Fachschulungen Facility-Management

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wir berichten Ihnen heute von unserem Messeauftritt auf der kommenden CMS in Berlin, über die Entfernung von Spachtelmassen, Kleberresten und Fliesenklebern und über unsere preislich sehr attraktiven Klebebänder für die Baustelle. In unserem Handwerkertipp geht es um die Reinigung verschlammter Maschinen nach dem Einsatz im Nassschliff. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!

MKS auf der CMS in Berlin

Vom 19.-22. September werden wir mit einem Stand auf der CMS in Berlin sein. Als internationale Fachmesse für Reinigungssysteme, Gebäudemanagement und Dienstleistungen – gilt die CMS als DAS Branchenereignis in Europa. Sie bietet die Chance, sich zu allen Produkten rund um die Reinigung einen Marktüberblick zu verschaffen und neue Entwicklungen kennenzulernen.
Wir haben mit unserem Kooperationspartner Rebi – Qualitätsanbieter für professionelle Reinigungstechnik – einen besonderen Ansatz im Bereich der Reinigung von mineralischen Bodenflächen entwickelt. Dieser Ansatz ermöglicht es, Reinigungsergebnisse zu optimieren und letztendlich mit Böden auch wieder Geld zu verdienen.
Unser Messeteam freut sich auf Ihren Besuch in Halle 4.2 auf dem Stand 204 und darauf, diesen Ansatz gemeinsam mit Ihnen zu diskutieren und Ihnen die Vorteile genauer zu erörtern.

http://www.cms-berlin.de

In maximal 2 Schritten zum perfekten Untergrund

Für die Parkett- und Oberbodenverlegung stehen dem Bodenleger extrem leistungsfähige Verlegewerkstoffe zur Verfügung. Und etliche mineralische Verlaufs- und Spachtelmassen sind in ihrer Rezeptur mittlerweile so weit optimiert, dass diese auch bei starker Belastung problemlos direkt genutzt und schleiftechnisch veredelt werden können.

So wichtig die gute Qualität der Verlegewerkstoffe und Ausgleichsmassen für die Verlegung und die Nutzung der Böden ist, kann sie in dem Moment, in dem der alte Boden für einen neuen Boden Platz machen soll, zum Problem werden. Die Lösung dieser Aufgabenstellungen ist dabei mit der richtigen Ausrüstung weder schwierig noch teuer.

Erfahren Sie hier mehr über die wirtschaftliche Entfernung alter Verlegeuntergründe:

Sie wollen Spachtelmasse entfernen?
Sie wollen Kleberreste entfernen?
Sie wollen Fliesenkleberreste entfernen?

Lesen Sie jetzt mehr zur den Herausforderungen und Lösungen…

Klebebänder bei MKS
Klebebänder gelten als eine der „Universal-Waffen“ im Handwerk. Von der Verbindung von Schläuchen (bei Fehlen eines Adapters) bis hin zum Abdichten. Der Kreativität sind wenig Grenzen gesetzt. Im Schleifhandwerk gibt es aber auch viele klassische Einsatzmöglichkeiten für Klebebänder. Die Markierung zu bearbeitender Flächen wird häufig mit Klebebändern durchgeführt. Bauteile, die nicht mit Schleifschlamm oder Chemie in Berührung kommen sollen, werden abgeklebt. In manchen Fällen werden Klebebänder als gut haftende Untergründe verwendet.

Selbstverständlich bietet MKS ein breites Programm an Klebebändern an, damit Sie alles was Sie für die Baustelle brauchen, schnell und einfach aus einer Hand bestellen können. Seit vielen Jahren arbeiten wir in diesem Bereich mit kip®, dem Qualitätshersteller für Klebebänder zusammen. Die Qualität der kip® Klebebänder ist über jeden Zweifel erhaben und absolut bewährt. Im Bereich der Klebebänder bieten wir eine große Produktvielfalt an. So finden Sie bei uns Klebebänder in verschiedenen Breiten,  mit verschiedenen Haftstärken und in unterschiedlichen Materialausführungen zu sehr attraktiven Preisen. Sprechen Sie uns bei Bedarf dazu gerne an!
Werfen Sie einen Blick auf die Klebebänder im MKS Shop

Das Spezialband gelb gilt unter vielen Schleifern mittlerweile als absolutes „Must-Have“. Das besondere an dem Band ist die haftstarke und innovative Kleberrezeptur. Das Band ist auch auf empfindlicheren Oberflächen ohne Rückstände zu entfernen. (Wir empfehlen eine maximale Klebedauer von 2 Tagen.) So wird das Abzeichnen von Kleber- oder Bandrückständen auch auf empfindlichen Oberflächen effektiv verhindert. Das Spezialband kann auch sehr gut als Trennlage zwischen empfindlicher Oberfläche und anderen noch haftstärkeren Klebebändern verwendet werden.

Link zum Spezialband gelb

Handwerkertip – Maschinen nach dem Nassschliff leichter reinigen
Manche Flächen müssen im Nassschliff bearbeitet werden. Viele unter Ihnen werden es kennen: Auf der Baustelle sind die Aufgaben so eng getaktet, dass keine Zeit für eine Zwischenreinigung der Maschinen bleibt. Bei der Maschinenreinigung im Betrieb ist dann der Schleifschlamm getrocknet und haftet sehr stark an den verschiedenen Bauteilen der Maschine. Die Reinigung, die für eine dauerhafte Funktion der Maschine notwendig ist, ist aufwendig und zeitintensiv.

Wir empfehlen, die Bauteile der Maschinen, die typischerweise mit Schleifschlamm in Berührung kommen, vor dem Baustelleneinsatz mit einem Trennmittel zu versehen. Als optimal für diese Aufgabe hat sich MKS Glossprofi 1905 erwiesen. Die Steinseife kann in einer stark dosierten Lösung oder pur auf die Bauteile aufgebracht werden und verhindert ein starkes Anhaften des Schleifschlamms. Die Maschine kann mittels Wasserstrahl (bitte keinen Hochdruckreiniger verwenden) schnell und leicht gereinigt werden. Da Glossprofi 1905 wasserlöslich ist, kann auch die Trennschicht rückstandslos entfernt werden. An dieser Stelle möchten wir Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass es bei der Verwendung von öligen/fettigen Trennmitteln zu Flecken auf der zu bearbeitenden Fläche kommen kann. Als wasserlösliches Produkt ist für Glossprofi 1905 diese Gefahr nicht gegeben. Sollten Sie sich bezgl. der Verträglichkeit von  Glossprofi und Fläche nicht sicher sein, empfehlen wir einen Test an unauffälliger Stelle.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

heute haben wir für Sie folgende Themen:

  • MKS Werkzeuge stehen für eine sehr hohe Kundenzufriedenheit  
  • Vigor PKD – Die „Spezialisten“ unter den Schleifwerkzeugen
  • MKS M-Jet Vorbscheider Big Bag – Die Lösung für Großbaustellen
  • Neue Werkzeugkörnungen bei den Super-Wings
  • Baustelle mit MKS Technik

Viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen das MKS Team!

„Wir schleifen in der Untergrundvorbereitung mit MKS XC Werkzeugen, weil wir mit ihnen auf der Baustelle das gewünschte Ergebnis sicher erreichen und deutlich schneller arbeiten!“
Ralf Berkemeier, Geschäftsführer Triiitech Fussbodentechnik GmbH, Rhede

MKS Werkzeuge stehen für eine sehr hohe Kundenzufriedenheit 

Immer mehr Kunden nutzen MKS Werkzeuge unter den PDG Schleifmaschinen oder unter Maschinen anderer Hersteller. Die Werkzeuge haben sich in den verschiedensten Einsatzbereichen – von der eher groben Untergrundvorbereitung und Entschichtung bis hin zur feinen Bearbeitung von Terrazzo-ähnlich geschliffenen Sichtoberflächen – bei den Schleifern bewährt. So hoch wie die Qualität der Werkzeuge, so hoch ist auch die Zufriedenheit der Nutzer damit!

Kunden berichten immer wieder davon, dass die Werkzeugkosten (€/m²) mit dem Einsatz von MKS Werkzeugen unter anderem durch die hohen Standzeiten(Lebensdauer) dauerhaft gesenkt werden können…


PKD Werkzeuge wie die MKS PKD Vigor sind für den effektiven Abtrag von Schichtaufbauten in verschiedenen Stärken, Härten und Zusammensetzungen konstruiert. Deshalb funktionieren sie grundsätzlich anders als herkömmliche Diamantschleifwerkzeuge.

Der Abtrag der Schichtaufbauten (Fliesen-, Teppich-, Parkettkleber, zementäre Spachtelmassen, OS-Systeme und Reaktionsharz-Beschichtungen) muss in der Regel möglichst zeitsparend erfolgen. Gleichzeitig sollen die Werkzeuge sehr gute Standzeiten erreichen und extrem abrasiven Untergründen stand halten. Die MKS PKD VIGOR und VIGOR Splitt erfüllen diese Anforderungen mit top Qualität und einem sehr attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Um für die verschiedenen Schichtaufbauten das passende Werkzeug wählen zu können, bietet die VIGOR Werkzeugfamilie unterschiedliche, auf die jeweilige Aufgabe abgestimmte Werkzeugkonzepte und Bauformen. Die Leistung der VIGORs stimmt unterm Strich immer, sagen Profi-Anwender!

Mit den VIOGR Splitt XC 2 orange bieten wir auch in der XC Linie ein preislich interessantes PKD Splitt Werkzeug für einen universellen Einstieg in das Thema Untergrundvorbereitung. Die XC 2 orange zeichnet eine mittelharte und widerstandsfähige Metallbindung aus, die auf sehr vielen Untergründen sowohl eine gute Lebensdauer der Werkzeuge als auch einen schnellen Abtrag ermöglicht.

Für viele Kunden ist dies das PKD Einsteiger-Werkzeug, mit dem ein großer Teil verschiedener Schichten entfernt werden kann. Für „hartnäckigere Fälle“ erweitern Kunden ihr PKD Repertoir um andere PKD Werkzeuge mit anderen Bauformen (z.B. VIGOR 2 x ½ grau mit freistehenden PKD Plaketten).

Für die Entschichtung mit Handschleifmaschinen im Randbereich, an Aufbauten und anderen schwer zugänglichen Kleinstflächen sind der VIGOR 8FN (175mm) und der 6 FN (125mm) eine absolut sichere Bank! Wir liefern dieses Werkzeug mit einer FUNKTIONS-GARANTIE. Seit Verkaufsstart vor über 4 Jahren wurde noch kein Werkzeug beanstandet!


Die Lösung für Großbaustellen

Bekanntermaßen sind Vorabscheidesysteme sehr wichtig, um den Arbeitsfluss während des Trockenschleifens zu optimieren. Gleichzeitig sind sie eine absolut sinnvolle Ergänzung zu professionellen Bauentstaubern, um die Filter und Motoren der Geräte aktiv zu schützen und die Saugleistung konstant hoch zu halten. Das Volumen des Vorabscheiders muss der anfallenden Staubmenge angepasst sein. Je mehr Staub anfällt, umso größer sollte das Volumen des Vorabscheiders sein.
Wie groß soll der ideale Vorabscheider für Sie sein?

Wir bieten von 25 – 500 Litern (Volumen) für jede Baustellengröße den passenden Vorabscheider!

Der Vorabscheider Big Bag ist beispielsweise mit seinem großen Vorabscheider (bis zu 500 Litern Volumen) die ideale Lösung für Großbaustellen auf denen innerhalb sehr kurzer Zeit sehr große Mengen Staub anfallen. Das große Volumen der Big Bags stellt sicher, dass das Schleifen nicht häufig für die Entleerung des Vorabscheiders unterbrochen werden muss, dass die Handhabung dieser teilweise gewaltigen Staubmengen ohne weitere Freisetzung von Staub geschieht und für die fachgerechte Entsorgung perfekt vorbereitet ist.

Für weitere Informationen und Anfragen sprechen Sie uns einfach unter +49 2871 / 247524 an.


Die MKS Super-Wings K 2.5 (Körnungsgröße) in rot und grau und die Super-Wings MB 3 (weiß) erweitern das Super-Wing-Sortiment und sind ab sofort erhältlich!

Die neuen Körnungen sind speziell auf die Körnungsstruktur schleiffähiger Spachtelmassen und anderer feinkörniger Böden mit Terrazzo-ähnlich geschliffener Optik sowie auf Natur- und Betonwerksteine abgestimmt. Speziell wurden die Bindung der Werkzeuge in Bezug auf die  Schnittfreudigkeit und Schnitttiefe optimiert.

Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit von Ihrem MKS Anwendungstechniker oder unter +49 2871 / 247524.

zu den Super-Wings


Baustelle mit MKS Technik

Zu schleifen war ein defekter Betonwerkstein in einem Supermarkt. Vor der Sanierung war der Boden stark verschmutzt und sehr schwer zu reinigen.

 

Geschliffen wurde die Fläche mit zwei PDG 8000. Dank der leistungsstarken Absaugung war ein Ausräumen der Regale nicht nötig!

Das Ergebnis der Schleifarbeiten ist ein sauberer, plan geschliffener und intakter Boden mit gleichmäßig Seiden-mattem Finish. Der Betonwerkstein ist mechanisch wiederstandsfähiger und dauerhaft leicht zu reinigen.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Vom 29.06 – 01.07.2017 fand die EPF an der Bayerischen BauAkademie in Feuchtwangen statt.

EPF 2017 - Wir sagen Danke!

EPF 2017 – Wir sagen Danke!

Trotz anfänglich schlechteren Wetters startete schon der Donnerstag mit vielen guten und intensiven Gesprächen. Der Freitag war dann sicherlich der Höhepunkt der Veranstaltung und auch am Samstag fanden viele Besucher den Weg auf unseren Stand.
Unser Messeteam freute sich über eine große Zahl bekannter Gesichter und natürlich auch über die zahlreichen neuen Interessenten, mit denen wir ins Gespräch kamen.

Für den lebhaften Austausch auf dem Stand danken wir allen Besuchern unseres Messestandes. Und natürlich gilt unser Dank auch besonders dem kompletten Messe-Team der Bayerischen BauAkademie! Der Ablauf sowohl vor als auch während der Messe war wieder einmal absolut reibungslos.

So freuen wir uns bereits jetzt auf die EPF 2020!

Für diejenigen unter Ihnen, die nicht die Möglichkeit hatten, die EPF persönlich zu besuchen, haben wir die Themen und Produkte, die bei MKS auf der Messe im Fokus standen, noch einmal kurz und bündig zusammengefasst.

MKS auf der EPF 2017 – Unser Rückblick auf eine erfolgreiche Messe

Ihr MKS Team

Die EPF 2017 wartet auf den Startschuss

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

am Donnerstag den 29.06.2017 geht es wieder los! Die EPF EstrichParkettFliese in Feuchtwangen öffnet für drei Tage bis zum 01.07.2017 ihre Tore. Das Messe-Team und rund 220 Aussteller erwarten über 5.000 Fachbesucher.
Besonders beliebt bei Ausstellern und Besuchern ist die, im Dreijahresrhythmus stattfindende, Messe auch wegen der netten und familiären Atmosphäre.

MKS ist in diesem Jahr mit einem 90m² großen Stand (Nr 0.21) im Außengelände dabei.
Live und in Aktion werden wir Ihnen die aktuellsten Produktneuheiten aus den Bereichen Maschinen- und Werkzeugtechnik vorstellen. Hierzu gehören u. a.: die Freezer-Feinfräswerkzeuge, die XC Werkzeugtechnik in der Untergrundvorbereitung, Reinigungsautomaten speziell für die Schleiftechnik, das erweiterte Programm an Bau-Entstaubern und Vorabscheidern.

Und selbstverständlich finden Sie auch unsere bekannten und bewährten Produkte wie beispielsweise unsere Lösungen rund um das Thema Silikatisierung, die PDG Bodenschleifmaschinen und unsere ERASER auf dem Stand. Probieren Sie unsere Maschinen aus und lernen Sie gemeinsam mit unseren Anwendungstechnikern die Einsatzmöglichkeiten kennen. Ein Highlight hierbei wird die neue Generation PDG 8 R – der ferngesteuerte Version der PDG 8000 – sein.

Unseren Besuchern werden wir übrigens, neben unserem druckfrischen Katalog 2018/2019, auch unsere neue Webseite und den Webshop im Detail vorstellen.

Wir laden Sie herzlich zu uns an den Stand ein! Ein Besuch lohnt sich.

Ihr MKS Team

EPF 2017   │    MKS Webshop   │    mks-funke.de

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
in unserem März-Infoletter geht es untter anderem um das stets aktuelle Thema „Silikate“. Wir umreißen kurz und knapp, wie der aktuelle Kenntnisstand zu Silikaten ist und legen unsere Empfehlungen zur Anwendung dar. Warum bewerten unsere Kunden die Qualität von MKS Betodur dreimix als sehr gut? Wir zeigen Ihnen die Argumente auf einen Blick.
Cut-Maxx XC Topffräser sind das Pendant zu den sehr erfoglreichen XC Super-Wing Werkzeugen für die Randbearbeitung. Hier finden Sie einen kleinen Überblick über die Entwicklung und die Technologie hinter den Werkzeugen.
Der prakische Handwerkertipp diesmal: Wie können Sie den Eintrag von Schmutz auf Baustellen deutlich reduzieren.
Und zu guter Letzt: Am 07. und 08.03.2017 fand das „Kolloquium Industrieböden“ der Technischen Akademie Esslingen (TAE) statt. Wir waren dabei!

Alkalisilikate für Böden – Was bewirken die Vergütungs-Produkte wirklich

In der schleiftechnischen Bearbeitung von dekorativen Estrich- und Betonböden und der Oberflächenstruktur geschädigt sind, können durh die Kombination von Schleifen und einer fachgerechten Silikatisierung wieder in einen guten Nutzungszustand gesetzt werden. Über die Anwendung und die Wirkungsweise der Silikatprodukte wie z.B. BETODUR dreimix herrschen hierbei viele untterschiedliche Meinungen, die teilweise weit auseinander gehen. Was bewirkt die Verwendung eines Wasserglasproduktes denn tatsächlich? Eine Frage, die uns viele unserer Kunden, die unsere Produkte einsetzen, oft stellen.

MKS Betodur dreimix – Warum die Silikate von MKS?

MKS Betodur dreimix ist eines der für MKS wichtigsten Chemieprodukte. Mit der Erfahrung von etlichen hunderttausenden Quadratmeteern genießt es bei unseren Kunden, wie auch bei Planern und Architekten einen sehr guten Ruf.

Die Böden können durch die nachhaltige Porenvergütung von BETODUR dreimix leicht gereinigt und gepflegt werden und verfügen über eine hervorragende Dauerhaftigkeit.

Was sind nun die Vorteile der MKS Betodur Produkte auf einen Blick?

XC Topffräser – erfolgreich Pendant zu XC Super-Wings für Handschleifer

Im letzten Infoletter haben wir über die XC Super-Wing Werkzeuge berichtet. Mit den Werkzeugen ist es Bodenlegern möglich, schnell und effizient Unttergründe vor der Verlegnung von Oberböden vorzubereiten. Der Schleifer spart Arbeitszeit und erhält ein Ergebnis, welches verlegesicher ist und den bestmöglichen Vernund zwischen Unterlagsestrich, Kleber und Oberboden ermöglicht. Die Entwicklungen und die Technik, welche die XC Super-Wings ausmachen, wurde folgerichtig auch auf die Cut-Maxx Werkzeuge für Handschleifmaschinen übertragen. Die Anforderungen an Arbeitsgeschwindigkeit und Ergebnnis für die Ränder entsprechen denen auf der Fläche.

MKS beim Kolloquium Industrieböden der TAE Esslingen

Am 07. und 08.03.2017 fand im Hause der Technischen Akademie Esslingen (TAE) wieder das Kolloquium Industrieböden statt. Seit vielen Jahren treffen sich hier einige hundert Experten der Bodenbranche, um Probleme, die die Konstruktion, die Ausführung und die Nutzung von Industireböden mit sich bringen, zu betrachten und zu diskutieren. Hauptziel der Veranstaltung ist nicht nur die Diskussion von Industriebodenspezifischen Problemen und Problemlösungen sondern auch eine Plattform für den Querverweis zu Experten aus anderen Bereichen der Bodenbranche (Estrich, Naturstein, Werkstein, Holzboden und unterschiedliche Arten von Belägen) zubieten.
Auch MKS hat sich mit einem Vortrag und einem Stand auf der begleitenden Ausstellung betteiligt. Herr Andreas Funkes Vorttrag befasste sich mit der Nachhaltigkeitsbetrachtung von durch Schleiftechnik oberflächenoptimierten Industrieböden. Wir bedanken uns bei der TAE für die gute Veranstaltung und bei allen Beuchern für den regen und konstruktiven Austausch!

Praxistipp – Weniger Schmutz und Sand von draußen in die Baustelle hereintragen!

Auf jeder Baustelle wird, egal, ob die Wege befestigt oder unbefestigt sind, grober Sand und Schmutz über die Schuhe auf die Schleiffläche getragen.
Für viele Gewerke ist dies kein Problme, da diese sich auf dem Unterlagsestrich bewegen. Für Schleifdienstleister, die im dekorativen Bereich auf Design-Estrichen, Spachtelmassen, Natursteinbelägen etc. Arbeiten, sieht die Sache aber gänzlich anders aus. Hier muss das Ergebnis stimmen und jeglicher Schmutz von Aussen kann das Schleifergebnis ruinieren!

Um diese Problematik zu vermeiden, haben wir heute wieder einen kleinen einfachen Tipp für Sie. Teppichreste eignen sich hervorragend, um vorübergehende Sauberlaufzonen auf Baustellen zu schaffen. Legen Sie einfach die Zugänge zum Neubau großzügig mit Teppichresten aus. Der Teppich wird den groben Schmutz aufnehmen und der Handwerker betritt mit sehr viel sauberen Schuhen die zu bearbeitende Fläche. Scheuen Sie sich auch nicht, die provisorischen Sauberlaufzone zu erneuern, wenn sie stark verschmutzt ist!

Bewährte Methoden zur Schmutzvermeidung sind zusätzlich die Sperrung des Schleifbereiches für die anderen Gewerke und die Nutzung von sauberem Schuhwerk, welches NUR auf der Schleiffläche getragen wird. Für Erledigungne außerhalb der Schleiffläche wird dann auf anderes Schuhwerk gewechselt.

07.03.2017 – Round Table zur Untergrundvorbereitung

Zum Thema Untergrundvorbereitung vor der Verlegung von Oberböden fand am 01.03.2017 in unserem Hause ein Round Table unter besonderer Berücksichtigung der DIN 18365 statt. Geleitet wurde die Diskussionsrunde durch Herrn Christian Harder (Chefredakteur der Fussbodentechnik) und Herrn Richard A. Kille (Sachverständiger für das bodenlegende Handwerk). Beide sind bekannt für Ihre Kompetenz, ausgewogene Moderation und vor allem messerscharfe Formulierungen.

Im Vordergrund der Veranstaltung stand der fachliche Austausch der teilnehmenden Handwerksbetriebe zum aktuellen Stand und der Umsetzung der DIN Norm. Fragen wie „Wird die DIN 18365 in der Praxis bereits umgesetzt?“, „Bedeutet die Norm Mehrarbeit oder neue Möglichkeiten für den Handwerker?“ oder „Welche neuen Umsatzfelder kann der Handwerksbetrieb durch die DIN Norm erschließen?“ wurden ausführlich diskutiert. Der Austausch unter allen Teilnehmern war sehr interessant, spannend und vor allem lebhaft.

Über die Ergebnisse der Diskussionsrunde werden wir Sie ausführlich informieren. Desweiteren wird in einer der kommenden Ausgaben der „Fussbodentechnik“ ein Bericht von Herrn Harder zu der Veranstaltung erscheinen.

Kommentar zur DIN 18365 bestellen

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
in underem Januar-Infoleter geht es unter anderem um den sehr rfolgreichen Einsatz von XC Werkzeugen in der Untergrundvorbereitung. Wir zeigen kurz und knapp auf, warum Kosten pro m³ wichtiger sind als Einkaufspreise. Sie sind sich bei der Werkzeugabstimmung auf einer neuen Baustelle nicht ganz sicher? Die MKS Anwendungstechniker unterstützen Sie telefonsich oder vor Ort auf der Baustelle. So geschehen bei einem Schleifprojekt gegen Ende 2016. Wir berichten kurz.
Die PDG 8R setzt sich auf Riesenbaustellen immer mehr durch – ein kurzer Überblick zu einem Einsatz. Der praktische Handwerkertipp diesmal: Wie die Rutschgefahr bei der Verarbeitung von Obtego R-400 deutlich reduzieren?

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen unseres Infoletters!
Ihr MKS Team

XC Werkzeuge – etablierter Standard in der Untergrundvorbereitung

Mineralisch saubere Untergründe vor Beschichtung oder Neuverlegung von Belägen werden ein immer wichtigeres Thema und beschäftigen das bodenlegende Handwerk mittlerweile sehr. Alte Techniken, wie das Anschleifen mit einer leichten Einscheibenmaschine und groben Schleifpapier oder Hartmetall-Splitt-Scheiben und gar die grobe Entfernung der losesten Schichtaufbauten mit einem Spachtel, entsprechen nicht dem geforderten Standart. Für viele Betriebe steht eine Aufrüstung der Technik bevor, es muss eine verlässliche und wirtschaftliche Lösung her. Hier engagiert sich MKS sehr in der Umsetzung der jahrzentelangen Erfahrung und bei der Entwicklung von Maschinen und Werkzeugen.

Round Table – Erfahrungsaustausch zur DIN 18365

Zum Thema Untergrundvorbereitung vor der Verlegung von Oberböden findet am 01.03.2017 ein Round Table uner besonderer Berücksichtigung der DIN 18365 statt. Geleitet wird die Diskussionsrunde durch Herrn Christian Harder (Chefredakteur der Fussbodentechnik) und Herrn Richard A. Kille (Sachverständiger für das bodenlegende Handwerk). Beide sind bekannt für Ihre Kompeenz, ausgewogene Moderation und vor allem messerscharfe Formulierungen. Im Vordergrund der Veranstaltung steht der fachliche Austausch der teilnehmenden Handwerksbetriebe zu aktuellen Stand und der Umsezung der DIN Norm. Fragen wie „Wird die DIN 18365 in der Praxis bereits umgesetzt?“. „Bedeutet die Norm Mehrarbeit oder neue Möglickeiten für den Handwerker?“ oder „Welche neuen Umsatzfelder kann für der Handwerksberieb druch die DIN Norm erschließen?“ werden ausführlich diskutiert. Wir freuen uns auf einen sehr interessanten, spannenden und vor allem lebhaften Austausch. Über die Ergebnisse der Diskussionsrunde werden wir sie natürlich ausführlich informieren.

MKS Anwendungstechnik – erfolgreiche Unergrundvorbereitungsbaustelle

Ende des vergangenen Jahres haben wir einen Kunden erfolgreich bei der Realisierung eines Schleifprojektes unterstützt. Aufgabenstellung war dies Neubeschichtung von ca. 300 m² Boden in einer Industriehalle. Der Magnesia-Unterlagsestrich wir mit einem alten und maroden Linoleum auf einer dünnen Spachtelmasse belegt. Im Zuge der Sanierungsmaßnahmen sollte dieser inkusive aller Spachtelmassen- und Kleberreste bis auf den mineralisch sauberen Untergrund abgetragen und später neu mit einem Reaktionsharz dünnbeschichtet werden.

MKS – Kommende Veranstaltungen im Hause MKS

Workshop Untergrundvorbereitung
Am 09.02.2017 wird im Hause MKS der erste Workshop Untergrundvorbereitung stattfinden. Noch besteht die Möglichkeit, sich für diesen anzumelden. Wenn auch Sie Interesse an einer Schulung für einen kompakten Überblick zu den neusten Techniken und Möglickeiten haben, melden Sie sich einfach bei Beate Lednig beate.lednig@mks-funke.de oder besuchen Sie unsereInternetseite.

PDG 8R – erfolgreicher Einsatz in Produktionshalle

Die PDG 8000 bieten wir auch in einer ferngesteuerten Version las PDG 8R an. Die Maschine ist mit einer präzisen Fernsteuerung und zwei unabhängingen Antriebsmotoren an der Laufrädern ausgestattet. Sie wird eingesetzt in der Bearbeitung von Industrieböden, Design-Estrichen, der groben und robusten Untergrundvorbereitung und Entschichtung bis zu empfindlichen Natursteinböden. Besonders bei größeren Projekten stellt die Maschine immer wieder ihre Vorteile unter Beweis. Im vergangenen Herbst wurde die Maschine sehr erfolgreich in einer industriellen Produktionshalle eingeetzt.

Praxistipp – Bei der Verarbeitung von Obtego R-400 die Rutschgefahr deutlich reduzieren

Um einen Boden perfekt mit Obtego R-400 zu schützen, ist ein gleichmäßiger Auftrag des Schutzsystems unerlässlich. Hierzu wird das Materialschon möglichst homogen mit einem Mop auf den Boden aufgebracht. Nach dem Ausnoppen wird Obtego R-400 mittels eines Einscheibers und weißen Nylonpads in den Boden „einmassiert“ und auspoliert.
Ein Problem, von dem uns viele Verarbeiter immer wieder berichtet haben, ist die enorme Rutschigkeit, die beim Abbinden des OBTEGO R-400 auftritt.
User Tipp zur Reduzierung der Rutschgefahr ist so einfach wie genial. Schneiden Sie sich aus neuen, weißen Nylonpads Unterleger für Ihre Arbeitsschuhe. Die Unterleger dürfen dabei ruhig 0,5 – 1 cm über Ihre Sohlen überstehen. Diese zusätzlichen Nylonsohle befestigen Sie mit Klebeband an ihren Schuhen. Das Nylonpad trennt Gummisohle und Obtegofilm. So reduzieren Sie die Tuschgefahr sehr deutlich und sind wieder sicher unterwegs.

Hinweis: Betreten Sie nach dem Auspolieren des Optegofilms auf gar keinen Fall mit den Schuhen, in denen Sie gearbeittet haben, eine Fläche, die nicht mit R-400 behandelt werden soll. Hierbei spielt auch keine Rolle, ob Sie die zusätzlichen Nylonsohlen verwendet haben oder nicht. Es besteht die akute Gefahr, dass Sie unbeabsichtigt auf dieser Fläche Obtego-Fußabdrücke hinterlassen!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen und wie jedes Jahr kommen die Feiertage „überraschend“ schnell. Ein guter Zeitpunkt, die vergangenen 11 1/2 Monate zu betrachten und ein Résumé zu ziehen.

Die Schleifbranche verspürte weiterhin einen sehr positiven Aufwind. Daran haben wir alle – vor allem aber Sie als ausführende Diensleister – entscheidenden Aneil gehabt. Dafür bedanken wir uns herzlich bei ihnen und blicken mit Freude auf ein lebhaftes Jahr und die angenehme und gute zusammenarbeit zurück.

Für die meisten von uns folgt eine kurze und verdiente Zeit der Erholung und Besinnung. Wir wünschen Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Ihren Familien eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein neues und gesundes Jahr 2017 mit Erfolg in allen Lebensbereichen. Nutzen Sie die Pause, Ihren „Akku iweder aufzulaaden“, um im Januar mit aller Frische ans Werk zu gehen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Herausforderungen und spannenden Projekt, die uns gemeinsam mit Ihnen in den kommenden Monaten erwarten!

Zum Abschluss haben wir noch zwei zur Jahreszeit passende Themen für Sie. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

Freezer Werkzeuge gegen Glättte?!

Wer kennt es zu dieser Jahreszeit nicht? – Nässe Feuchtigkeit gefrieren und führen an allerlei möglichen und unmöglichen Stellen zu Problemen. Vereiste Fensterscheiben verzögern häufig Autofahrten und gefrorene Untergründe sorgen für so manhcen Sturz. Sind Freezer Werkzeuge die Lösung gegen Glätte und Eis?

Dass Freezer Werkzeuge den Eiskratzer oder das Anti-Eisspray als Mittel der Wahl gegen vereiste Autoscheiben ablösen, bezweifeln wie selber. Bei glatten Untergründen im Außenbereich sieht es aber schon wieder anders aus. Extrem dichte Oberflächen sind in Verbindung mit Feuchtigkeit sehr glatt. Dies gilt auch, wenn diese leicht vereist sind. Anhilfe kann dort auf jeden Fall die Freezer-Technik schaffen. Freezer Werkzeuge verleihen der Oberfläche bei der Bearbeitung eine definierte Rautiefe. Dies führt im -falle von -feuchtigkeit zu einer besseren Verdrängung und generell zu extrem hohen Rutschwiderstand. Übrigens: Auch das Freezen leicht vereister Böden kann zu mehr Trittsicherheit führen! ;-)

Anmerkung zu diesem nicht ganz ernst gemeinten Hinweis: Bei stark oder komplett vereisten Flächen gilt dies natürlich nicht oder nur stark eingeschränkt! Da empfehlen wir eher die Verwendung von Streusalz oder aneren Tau/Streumitteln!

Für Fragen rund um das thema Freezer Werkzeuge stehen Ihnen Ihre MKS Anwendungstechniker gerne persönlich, telefonisch oder pei Mail zur Verfügung.

Praxis-Weihnachts-Tipp – Glühwein selbst gemacht

Zur kaltten Jahreszeit und einem gemütlichen Abend mit Freunden passt Glühwein besonders gut. Da Handwerker lieber „selber machen“, geben wir Ihnen gerne eine bewährte „Anleitung“ für einen Hausgemachten Glühwein:
„Materiallliste“ für 8 Portionen
8 Kardamomkapseln, 10 Nelken, 10 Pimentkörner, 4 Kapseln Sternanis, 1Stange zimt, 1Tl Koriandersaat, 1Tl Anissaat, 1 L trockener Rotwein, 500 ml Wasser, 1 unbehandelte Orange, Zucker

„Verfahrunsanweisung“
1. Kardamomkapseln mit der breiten Seite eines großen Messers aufdrücken. Kardamom, Nelken, Piment, Sternanis, zimtstange, Koriander und Anissaat in einen Teebeutel geben und zubinden.
2. Rotwein und 500 ml Wsser mit dem Teebeutel zugedekt aufkochen. Inzwischen die Orange heiß waschen, trocknen und in 1/2-1 cm dicke Scheiben schneiden. Zum Wein geben und zugedeckt bei milder Hitze 15 Min. Ziehen lassen.
3. Teebeutel über dem -wein ausdrücken und entfernen. Den Glühwein mit Zucker abschmecken.

„Gefährdungsbeurteilung“
Allen die schoone im verdienten Urlaub sind am nächsten Tag nicht mehr arbeiten müssen, empfeheln wir die „Verfeinerung“ des Glühweins mit einem Schuss Rum oder Amaretto. Vorgesehene Menge: nach Wohlbefinden!

Sehr geehrte Leserinnen und leser,
in unserem Dezember-Infoletter geht es unter anderem um das viel diskutiert Thema Rutschfestigkeit von Böden. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie diese abnahmsicher bestimmen können. Außerdem ist der richtige Oberflächenschutz von geschliffenen Böden Thema. Wie Untergründe richtig schützen, damit diese den Nutzungsanforderungen gerecht werden? Die MKS Produkte für Schutz, Pflege und Vegütung, inklusive des kompletten OBTEGO-Programms, bieten die technisch richtige und wirtschaftlich optimale lösung.
Neu stellen wir Ihnen die aktuellste Technik in Sachen Spachtteln vor. Der MKS Flüssigspachtel spart viel Zeit und bietet weitere -vorteile in der Verarbeitung. Im MKS Praxistipp heute: Nach einem harten und „schmutzigen“ Arbeitstag die Hnde schnell wieder säubern? Verwenden Sie „flüssige“ Handschuhe.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen unseres Infoletters!
Ihr MKS Team

Rutschfestigkeit – die richtige Bestimmung bei geschliffenen Böden

R9, R10 oder gar R11 – Viele kennen die Bestimmung der Rutschfestigkeit nach R-Klassen aus ihrer täglichen Praxis. Die R-Werte werden ausschließlich im Labor auf der schiefen Ebene bestimmt.

Sie stellen eine Baumusterprüfung dar, die Aussagen für Baustellenleistungen nur dann treffen können, wenn der geprüfte Baustoff tatsächlich in seiner Oberflächenstruktur reproduzierbar ist. Im Labor ermittelte R-Werte für z.B. keramische Fliesen oder Reaktionsharz-Verlaufsbeschichtung können also für jedes Bauvorhabenverwendet werden.

Das komplette OBTEGO-Programm bei MKS

MKS bietet Ihnen immer das passende Schutz-Konzept und die darauf abgestimmte Pflege für geschliffene Böden in allen Einsatzbereichen. Darum sind wir im Bereich der Schutz-, Pflege- und Reinigungscheme sehr breit aufgestellt. Unter anderem erhalten Sie bei uns das komplette OBTEGO-Programm. Dieses beinhaltet mit R-400 einen optimalen auf verschiedene untergründe abstimmten Oberflächenschutz. Erfahren Sie jetzt mehr zu den OBTEGO Produkten bei MKS.

Flüssigspachtelung für mineralische Böden

Beim Schleifen mineralischer Böden, wie Estrichen oder Industrieböden, entstehen durch den Abtrag der obersten Schicht feine Poren und kleinere Lunker. Dies betrifft sowohl handwerklich sehr gut eingebaute wie auch nicht optimal eingebrachte Böden. Unterschiedlich sind lediglich das freigelegte Porenvolumen und die Porengröße. Für ein perfektes Endergebnis ist die Verdichtung des Bodens und somit auch die Verfüllung von Poren und Lunkern elementar. Mit der MKS Flüssigspachtelung bieten wir eine neue und innovative Technik an.

MKS Service und Qualität

Guter Service ist uns wichtig!
Wir kennen den Zeitdruck auf Baustellen und die hohen Anforderungen an die Ausführung aus eigener langjähriger Erfahrung. Deswegen ist für uns neben sehr guter Produktqualität auch ein perfekter Service wichtig. Im alltäglichen Geschäft sind für Sie vor allem zwei Aspekte von größter Wichtigkeit.

Liefersicherheit
Wir liefern 95% aller Bestellungen am nächsten Tag aus! In Notfällen erhalten Sie auch innerhalb von 20 Stunden ihre bestellte Ware. Baustellen-(Eil-)Lieferungen erfolgen bei Bedarf durch die Anwendungstechniker in den einzelnen Regionen.

Betreuung
MKS ist ihr Partner bei allen Fragen rund ums Schleifen und strebt eine langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe an. Wir unterstützen und begleiten Sie auch nach dem Kauf bei allen Fragen rund ums Schleifen, egal ob bei großen oder kleinen Projekten.

Um dieses Versprechen auch unseren Kunden im Süden gegenüber noch besser einhalten zu können, haben wir einen neuen Stützpunkt in Aalen eröffnet. Von dor werden wir Sie schnell kompettent vor Ort unterstützen können. Unser neuer Kollege Sebastion Dietz wird sich in Kürze bei Ihnen melden und sich persömlich bei Ihnen vorstellen.

Praxistipp – Schnell und einfach saubere Hände mit „flüssigen“ Handschuhen

Handwerker des bodenlegenden und bodenbauenden Gewerks kennen das Thema „dreckige Hände“ sehr gut. Hauptsächlich hat man in dieser Branche mit 2 Arten Smutz an den Händen zu tun.
Zum einen wären da mineralische Verschmutzungen, die in der Regel basisch sind und daher die Haut austrockne. Zum anderen gibt es diverse stark anhaftende Verschmutzungen, wie PU- oder Epoxy-Kleber, die nach dem Trocknen nur sehr schwer wieder von der Haut abzureinigen sind. Sutzhandschuhe werden vor allem bei grober mechanischer Belastung der Hände und beim Handling chemischer Produkte vorgeschrieben und sind daher verpflichtend zu verwenden.
Bei allen anderen Verschmutzungen werden Handschuhe als störend empfunden, weil sie sehr stark einschränken. Bei Bodenschleifern im Nass- wie auch Trockenschliff sehr beliebt sind alternativ zu den Handschuhen so genannte „flüssige oder unsichtbare Handschuhe“. Dies sind Hautpflege und -schutzprodukte, die vor der Arbeit auf die Hände aufgetragen werden. Sie schützen die Haut vor dem Austrocknen und blden eine Trennschicht zwischen Haut und stark anhaftenden Schmutz. Nach dem Arbeitstag wird der Schmutz dann einfach zusammen mit dem flüssigen Handschuh mit Wasser und Seife abgewaschen!