STAUB Top – THEMA

Im Trockenschliff fallen sehr große Mengen Staub an. Mit dabei ist in der Regel eine relativ große Menge an quarzhaltigem Staub und darin Quarzfeinstaub (= alveolengängige Staubfraktion = A-Staub) der nach TRGS 599 als Gefahrstoff eingestuft. Die TRGS 599 regelt den Umgang mit den Stäuben. Im Rahmen der Gesundheitsfürsorge muss das Ziel auf der Baustelle immer sein, so wenig Staub wie möglich freizusetzen. Moderne Sauger-Technik wie die MKS M-Jet Systeme machen technisch nahezu perfekte Staubhaltung für alle Baustellen möglich. Und das mit einem wirtschaftlich sehr interessanten Preis-/Leistungsverhältnis.

Neben den Ansprüchen aus der Einstufung als Gefahrstoff ergeben sich aus einer professionellen Staubhaltung aber auch weitere Chancen:

Professionalisierungsgrad steigern

Eine Baustelle auf der der Schleifer und der Kunde die nächste Wand vor lauter Staub allenfalls noch erahnen können, wird wohl kaum noch Akzeptanz finden. Dagegen ist die saubere, staubfreie Baustelle ein klares Zeichen für Professionalität. Professionell agierende Unternehmen haben in der Regel weniger Probleme, Aufträge zu generieren und im üblichen Preisdruck zu bestehen.

Optimale Staubhaltung mit passend dimensionierten Entstaubern und Vorabscheidern ist kein Hexenwerk und auch nicht teuer! Schützen Sie sich und Ihre Mitarbeiter und sichern Sie sich und Ihren Kunden einen ordentlichen Mehrwert durch professionelles MKS M-Jet Equipment.

Bei MKS gehört daher zu jedem Schleifsystem immer eine professionelle Absaugung. Wichtig ist, dass der Sauger leistungstechnisch zur Schleifmaschine passt. Aus diesem Grund bieten wir Bauentstauber in verschiedenen Größen an.

1. M-Jet 2-56 T Industriesauger

Der kleinste Sauger aus der M-Jet Serie passt mit 2 Motoren sehr gut zu Schleifmaschinen bis 50 cm Arbeitsbreite wie der ERASER oder der PDG 5000. Er ist kompakt und passt zu kleinen bis mittleren Baustellen. Ergänzt wird er durch den Vorabscheider KOMPAKT.

>> zum MKS M-Jet 2-56 T

>> zum MKS M-Jet VA (Vorabscheider) kompakt

2. M-Jet 3-68 T Industriesauger

Der mittlere M-Jet Sauger ist mit seinen 3 Saug-Motoren ein wahres Kraftpaket. Er eignet sich hervorragend für mittlere bis größere Flächengrößen und Maschinen mit bis zu 65 cm Arbeitsbreite wie die PDG 6000. Auf der Baustelle läuft der M-Jet 3-68 T mit den Vorabscheidern KOMPAKT oder VORABSCHEIDER T, beide mit Longopac -System.

>> zum MKS M-Jet 3-68 T

>> zum MKS M-Jet VA (Vorabscheider) kompakt

>> zum MKS M-Jet VA (Vorabscheider) T

3. M-Jet 10-80 T Industriesauger

Der „10-80“ ist der richtige Sauger für Großbaustellen und Maschinen ab 80 cm Arbeitsbreite. Der Sauger verfügt über einen Kompressor und einen großflächigen Filter und handelt so auch sehr große Mengen Staub und abgetragenes Material. Seine Saugleistung reicht für große Schlauchlängen und BIG-BAG-Vorabscheider!

>> zum MKS M-Jet 10-80 T

>> zum MKS M-Jet VA (Vorabscheider) T

Übrigens: Vorabscheider sind eine maximal sinnvolle Erweiterung zu den Saugern! Der Luftstrom mit dem aufgesaugten Material wird von der Schleifmaschine zunächst durch den Vorabscheider geleitet bevor dieser den Sauger erreicht. Ein größerer Teil des Staubes setzt sich bereits im Vorabscheider ab. Die Filter des Saugers werden stark geschont und der Auffangbehälter des Saugers muss viel seltener geleert werden. Die Saugleistung des Saugers bleibt lange konstant hoch und die Arbeitsleistung wird gesteigert.

Unser Programm an Bauentstaubern ist durch die Partnerschaft mit deconta, einem weltweit führenden Hersteller von Staubhaltungssystemen sehr groß. Wir bieten daher auch individuelle Systeme an, mit denen Sie JEDE Staubbelastung auf JEDER Baustelle technisch und wirtschaftlich beherrschen!

Für mehr Infos zum Thema Staubhandling sprechen Sie einfach Ihren Anwendungstechniker oder unseren Innendienst an – +49 2871 / 24 75 24.